Ideal zu Weihnachten: Feinstaubsensor

Alexa? hab ich. Google-Home? Habe ich. Neues Smart-TV? Hat auch wohl jeder.

Warum nicht was sinnvolles schenken?
Ich habe hier einige Feinstaubsensoren für Euch gebaut. Ideal zur Messung von Feinstaub der Typen 2.5 und 10. Ihr braucht also nicht mehr den staatlichen Meßdiensten Glauben zu schenken und könnt selber vor Eurer Haustür / Balkon / Terrasse Feinstaubmessungen machen.

Gerade im Winter sind die Feinstaubwerte meistens sehr hoch, siehe Spiegel-Beitrag.

Meine Feinstaubsensoren sind mit der Software von Luftdaten.info versehen, wobei diese ständig weiter entwickelt wird.
Als Paket mit Schlauch, 3D-Gehäuse und dem Sensormodul benötigt ihr nur Euer WLAN und ein 5 V USB – Netzeil. Und schon kann die Messung beginnen.

Über ein Webinterface könnt ihr jeder Zeit die aktuellen Werte ansehen oder auch direkt an Eure Hausautomation anschließen. (FHEM)

Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Blog-Beitrag darüber geschrieben.

Preise für das Modul mit BME280 zur Messung von Temperatur / Luftfeuchtigkeit/ Luftdruck und Feinstaub: 69,95 Euro inkl. Versand
Preise für das Modul mit Feinstaub: 59,95 Euro inkl. Versand

Kontaktaufnahme per eMail, begrenzte Stückzahl!

Feinstaubsensor mit BME 280 gedruckt mit Ultimaker 2+

War der Beitrag für Dich sinnvoll?
  • Interessant (0)
  • Nützlich (0)
  • Langweilig (0)
  • Schlecht (0)
  • Genial (1)
Dieser Beitrag wurde unter Hardware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.