IP-WLAN Webcams von hootoo, EasyN, WansView

Sicherheit im eigenen Haus wird immer wichtiger. So habe ich vor einiger Zeit angefangen, über WLAN-IP-Webcams zu bloggen. Mit diesen Kameras könnt ihr Euren Garten, den Hauseingang oder einzelne Zimmer und Objekte live beobachten, und das Tag und Nacht. Da die Übertragung der Überwachungsbilder per WLAN (also drahtlos) erfolgt, benötigt ihr nur eine Steckdose für Stromversorgung der Kamera. Das drahtlose Verbindung geht je nach Gebäudestruktur über mehrere Zimmer. Falls das Signal abbricht sollte ein Repeater die Reichweite des WLAN-Signals verbessern. Die empfangenen Bilder können bei Alarmauslösung als eMail oder per AVI-Datei versendet werden (Hootoo, EasyN, Wansview). Die Qualität der Bildauflösung liegt je nach Preislage bei 640×480 (hootoo / EasyN) und HD-Qualität (Wansview). Alternativ können die Bilder / Filme auch auf einem externen Medium gespeichert werden. Ich verwende zum Speichern der Bilder die NAS-Funktionalität der Fritz-Box, oder auch die Synology-NAS (-> Erfahrungsbericht). Neben der Übertragung von Bilder kann auch bei den Kameras ein eingebauter Lautsprecher oder auch ein Mikrofon zugeschaltet werden, sodass die Kamera auch als Babyfon benutzt werden kann.

Die Webcams, welche ich Euch vorstelle, gehören nicht zu den Business-Webcams, sondern sind eher für den Hausgebrauch gedacht. Als Beispiel nenne ich hier die Hootoo-Webcam HD, die EasyN-Webcam (640×480) oder auch die WansView Webcam. Alle Webcams arbeiten im 24/7-Betrieb, sind also Tag- und Nacht eingeschaltet. Nachts werden automatisch mehrere Infrarot-LEDs eingeschaltet, welche in den Kameras verbaut sind. Der Stromverbrauch liegt bei 8 W bis 10 W pro Kamera. Die Bilder erscheinen Nachts in schwarz-weiß.

Ich habe im Laufe der Zeit einige einzelne Beiträge zu den Webcams geschrieben, sodaß diese Seite als Startseite angesehen werden kann. Nachfolgend einige Beiträge aus meinem Blog. Diese Beiträge sollen Euch bei der Kaufentscheidung und bei der Installation der Kameras helfen. Die hootoo und die Easy-N sind baugleich, jedoch sollte man bei dem Update von Firmware aufpassen, dass die Firmware auch zu der Kamera kompatibel ist, sonst ist die Kamera anschließend nicht mehr zu gebrauchen.

Update Oktober 2015: Aufgrund des Fortschritts kann ich die EasyN nicht mehr empfehlen, weil sie keine HD – Auflösung hat.

Ich empfehle die Wansview-Kamera oder die Hootoo-Webcam:

  • HD-Qualität
  • Sie merkt sich die Position nach einem Stromausfall
  • Bessere Alarmfunktion durch die Positionierung von Hotspots
  • Kopieren von Alarm-Filme auf einem externen FTP-Server
  • möglicher Austausch von Objektiven (siehe entsprechende Kommentare zur Wansview im Erfahrungsbericht)

Hootoo
Hootoo IP-Webcam-Erfahrungsbericht

WansView NCH 536MW
WansView NCH 536MW Erfahrungsbericht