XML-Dateien für die Netplayer-App für Samsungs internet@TV erstellen

Update 12.06.2011: Die Version 0.36 vom netplayerhelper ist released worden.

Update 21.04.2011: Die Version 0.35 ist released worden.
Changelog:
– Verschieben von Items ist nun möglich
– Der Titel der xml-files kann nun eingegeben werden

Die Netplayer-App ist eine geniales Tool um RSS-Feeds anzuzeigen sowie Video- und Audiopodcasts abzuspielen.
Hierzu benötigt man einen Link vom Podcast, den aber viele Betreiber bekanntgeben,
so z.B. eine eigens erstellte Seite mit vielen Audio- und VideoPodcasts vom WDR.
Möchte man aber eine Liste machen, in der nicht nur Podcasts vom WDR enthalten sein soll,  dann ist etwas Wissen über XML notwendig. Ich möchte jetzt nicht auf die Struktur von XML eingehen, denn dafür hat Blog-Leser Grobmutant ein kleines Java-Programm  geschrieben, welche ich Euch heute vorstelle.

Installation:
Um das Programm zu installieren benötigt man neben dem eigenlichen Programm auch die Java-Runtime.

Also:

  • Java-Runtime downloaden und installieren, sofern man nicht schon die Java-Runtime auf dem PC hat.
  • Anschließend den aktuellen netplayerhelper downloaden : << hier >>
  • Die komprimierte Datei auspacken und in einem Ordner hineinkopieren, RAR Dateien kann man mit 7-zip entpacken.
  • Dann die Datei netplayerhelper.jar starten.
  • Anschließend einen Podcast oder RSS – Feed auswählen, z.B. aus dem reichhaltigen Angebot des WDR.
  • Für einen Video-Podcasts  den Item-Type „text/xml“ wählen.
  • Warum nicht als Item-Type Video? Die Podcast URL vom WDR beschreibt eine text-Liste von Video-Feeds, deshalb Typ: text/xml
  • Dann die Felder Title und Description den Titel der Sendung z.B. Zimmer frei und als Beschreibung „Zimmerfrei – zum Mitnehmen“ eintragen.
  • Dann noch die URL z. B. http://podcast.wdr.de/zimmerfrei.xml in das Feld enclosure URL eintragen.
  • Schließlich die Eingaben mit Add Item bestätigen.
  • Fertig!
  • Das kann man jetzt mit verschiedenen Podcasts /RSS-Feeds / URLs von Webcams machen, sodaß sich bald die Liste füllt, wie in dem Screenshot. Am besten einfach mal ausprobieren.

Zugriff auf die selbst erstellte XML-Datei mit verschiedenen Möglichkeiten
Hat man nun alle Podcasts oder Feeds zusammen speichert man die Datei ab, z.B. mit dem Dateinamen. Wichtig: Hier den Dateinamen mit der Endung *.xml verwenden.

Jetzt muß man die Datei auf irgendeinem Server platzieren, damit der Sammy bzw. die Netplayer – App darauf zugreifen kann.

Es gibt dazu viele Möglichkeiten. Z. B., wenn man eine Fritzbox hat und diese mit Freetz gemoddet hat, kann man die Fritzbox mit einem Server versehen. Dann die XML – Datei draufkopieren und auf dem Netplayer die URL eintragen.

Eine andere (einfachere) Möglichkeit wäre z. B. Dropbox. Hier bekommt man umsonst
2 GB Speicherplatz und man kann dort einen Ordner mit der vom netplayerhelper erzeugten Datei freigeben. Diese freigegebene URL trägt man in dem Netzplayer ein. Dropbox ist wirklich ein prima Service, einfach mal das Video ansehen. Ich nutze den Dienst seit mittlerweile einem Jahr, auch zum Abgleich von Dateien auf verschiedenen PCs. Vielleicht schreibe ich bald mal einen Beitrag darüber. Wichtig: Gebt bei der Anmeldung auf eine korrekte eMail ein. Nur so habt ihr später einen korrekten Zugriff auf Eure Daten!

Update 24.05.2011
Offtopic: 19 GB in der Cloud umsonst mit Wuala, Backup und Synchronisation von Ordnern ebenfalls möglich!

  • Wuala << hier>>
  • 19 GB Speicherplatz umsonst mit folgenden Promotion Codes,
    einzulösen im Menüpunkt Extras -> Optionen -> Speicher kaufen -> Promocodes
  • Codes, nacheinander eingeben: I-KNOW-DOMINIK : I-KNOW-CAROLA , I-KNOW-FABIUS, I-KNOW-LUZIUS , I-KNOW-THOMAS , I-KNOW-JONAS I-KNOW-MARCEL , I-KNOW-MARIUS , I-KNOW-DARIO , CONNECT-WITH-SUPPORT , COMPUTER-HOY , PC-MAGAZIN, PCWELT06

Nachdem die URL in dem Netplayer eingegeben worden ist, kann man direkt loslegen und sich die verschiedenen VideoPodcasts etc. anschauen.

Bleibt noch zu bemerken, daß der netplayerhelper sich in einer frühen Entwicklungs-Phase befindet aber vom Autor  ständig aktualisiert wird.

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu XML-Dateien für die Netplayer-App für Samsungs internet@TV erstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.