C750 Serie: PVR-Aufnahmezeit beim Samsung manuell ändern

Update: 23.10.2010 : Ich habe den Post noch etwas erweitert bezüglich Timer-Aufnahme und Timer Wiedergabe.

Die Bedienung des PVR’s (Persönlicher Videorecorder) vom Samsung LE40C750 finde persönlich ganz gut. Man geht in den Programm-Guide, wählt einen Fernsehkanal an, den man aufnehmen möchte und klickt dann auf Aufnahme markieren. Fertig. Der Fernseher wirft die externe Festplatte um diese Uhrzeit an und nimmt die Sendung auf. Ich empfehle Euch zum Aufnehmen von Videos eine 2,5 Zoll Festplatte , bzw. einen Transcend 32GB Extreme-Speed USB-Stick zu kaufen. Eine Festplatte kann man in zwei Partitionen formatieren. Mehr Tipps in meinem Samsung TV-Erfahrungsbericht.


Ich kenne noch aus den 90igern die VPS (Video Programming System) von den guten alten VHS-Videorekordern, bei denen die Fernsehanstalt ein Signal sendete und so den Videorekorder startete. Gute alte Zeit. Das funktioniert heutzutage nicht mehr und Zeitüberschreitungen sind heutzutage immer noch die Regel.
Möchte man bei einem Samsung TV eine Sendung aufnehmen und die Anfangs- und Endzeit der Aufnahme beeinflussen, wundert man sich zunächst warum das nicht intuitiv gelöst wurde. Ich habe selber 20min gebraucht, um die Funktion dafür zu finden.

Damit ihr also etwas schneller seid, habe ich „Screenshots“ vom TV gemacht, wie man die Startzeiten manipulieren kann.
Weiter unten findet Ihr ein paar Bilder wie ihr dahinkommt.

Für ganz Eilige:
Grüne Taste auf der Fernbedienung drücken ->
Herunterscrollen bis links senkrecht „Sender“ erscheint,
dann den Kanal-Manager auswählen.

Bei mir kommen dann die „Eigenen Känale“.
Da scrollt man eine Etage tiefer und gelangt zum Menüpunkt „Programmiert“.
Dort steht dann die Sendung, die man aus dem Program-Guide zum Aufnehmen sich ausgesucht hat.

Die Sendung wählt man dann an und diese kann man mit „Info ändern“ sämtliche Parameter wie Anfangs- und Endzeit, Datum, Kanal, Festplatte und Wiederholung ändern.

Schwieriger Weg dort hin? Finde ich auch! Deshalb die Bilder weiter unten. Falls jemand einen einfacheren Weg gefunden hat, bitte in den Kommentaren posten.

Stromverbrauch: Bei liegt der Stromverbrauch beim ausgeschalteten TV und eingeschalteten PVR bei 34 Watt.

Nachtrag:
Ich wurde oft gefragt was Timer-Aufn und Timer-WDG bedeutet, wenn man im Samsung Guide ist und eine Sendund dort anwählt.

Timer WDG (Timer – Wiedergabe) : Angenommen, man schaut im RTL und möchte Fußball im ZDF, welches in 30 min anfängt, nicht verpassen. Also wählte man im Guide den ZDF Kanal an und klickt auf das Sportereignis. Dort wählt man Timer WDG an. Im Guide steht dann eine grüne Timer – Uhr. Nun kann man beruhigt bis zum Anstoß RTL schauen. 5 min vor der programmierten Zeit kommt ein Fenster hoch, welches fragt, ob in 5 Minuten umgeschaltet werden soll. Das kann man mit OK bestätigen (nervig). Nach 5 Minuten schaltet das TV automatisch um.

Timer Aufn. (Timer – Aufnahme) : Hier geht man genauso vor wie bei der Timer Wiedergabe, jedoch wählt im Guide die Timer Aufnahme. Im Guide erscheint eine rote Uhr. Die Timer Aufnahme nimmt die vom Guide programmierte Sendung auf Festplatte auf, bei mir auf einer stromsparenden, in zwei Partitionen unterteilte 2,5 Zoll 500GB Festplatte. (XFS-Partition & NTFS).

Man beachte:
Aufgenommene Sendungen können nicht auf eine andere Festplatte kopiert werden. Diese Sendungen haben einen Kopierschutz!
Hier wird ebenfalls 5 min. vor der Aufnahme gefragt, ob umgeschaltet werden soll. Bei der Aufnahme wird dick und breit „Aufnahme“ auf dem Bildschirm dargestellt (nervig). Ein kleiner Punkt unten links oder rechts am Bildrand hätte auch genügt. Wenn das TV zum Zeitpunkt der Aufnahme abgeschaltet war, wird es nicht eingeschaltet, es bleibt aus.
Der Stromverbrauch bei einer Aufnahme auf Festplatte beläuft sich auf ungefähr 34 Watt, getestet mit meinem Samsung LE40C750 101 cm (40 Zoll), mein Erfahrungsbericht des Gerätes hier.

Das könnte Sie auch noch interessieren …

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

80 Antworten zu C750 Serie: PVR-Aufnahmezeit beim Samsung manuell ändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.