Samsung TV F-Serie: Develop – Zugang

Eingeloggt als develop - Developer Zugang beim Smart-Hub der F-Serie von Samsung TV

Eingeloggt als develop – Developer Zugang beim Smart-Hub der F-Serie von Samsung TV

Lest Euch auch meinen Erfahrungsbericht zum Samsung TV UE55F6500 durch, falls ihr auf der Suche nach einem neuen TV seid.

Mit dem Developer-Zugang kann man als Entwickler von Apps Software auf sein samsung TV beamen. Samsung ändert jedesmal die Möglichkeit des Zugangs. Hier zeige ich Euch, wie ihr in den Developer-Modus kommt, um UserMode Apps zu installieren. Ich gebe keine Garantie darauf, das Euer Smart-TV danach nicht mehr funktioniert! Diese Funktion habe ich mit dem UE55F6500 erfolgreich ausgeführt. Das ist das 2013er Modell. (-> Rezensionen und kaufen bei amazon.de: Samsung UE55F6500 139 cm (55 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung) schwarz Diese Methode sollte auch bei anderen Modellen der F-Serie funktionieren.

Vorgehensweise:
Ihr geht in den Smart-Hub und dann in den Samsung Apps.

samsung apps icon

In dieser App könnt ihr weitere Apps installieren. Schaut Euch später dort mal um, es gibt viele interessante Apps zu entdecken.

Dann wählt ihr unten Weitere Apps

Anschließend klickt ihr auf die rote Taste zum Einloggen eines Users: Hier gebt ihr develop in das eMail-Feld ein und lasst das Passwort feld frei. Anschließend auf Anmelden klicken und schon erscheint unten links der Benutzer develop

Eingeloggt als develop - Developer Zugang beim Smart-Hub der F-Serie von Samsung TV

Eingeloggt als develop – Developer Zugang beim Smart-Hub der F-Serie von Samsung TV

Anschließend geht ihr oben auf Optionen und wählt IP-Setting aus. Hier kann ein lokaler Server angesprochen werden, oder ein Server wo schon einige User-Mode Apps enthalten sind. Als Beispiel geben wir hier mal folgende IP ein: 185.16.61.225
develop ip setting
Anschließend bestätigen wir alles mit ok und wählen Start App Sync aus.
Hier wird dann vom Server einige Apps übertragen. In diesem Fall Entbay, Bong.TV und der Netplayer. Der Netplayer 2.73 funktioniert nicht  in dieser Version. Wer eine funktionierende Version für die E-Serie hat, kann sie mir ja mal zuschicken. Bong-TV habe ich noch nicht getestet, wird aber bald nachgeholt.

Die Programme sind auch nach einem Neustart des TVs noch vorhanden. Bei der Installation kam es bei mir zu Fehlermeldungen, die Software hat trotzdem weiter installiert. Wer sich berufen fühlt, selber mal was zu programmieren, anstatt nur zu konsumieren, hier kommt man zur Samsung-Entwickler-Plattform.
entbay tv
bong tv f serie
videopotcastplayer f serie

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Samsung TV F-Serie: Develop – Zugang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.