SamyGo ChanEdit – alternativer Kanallisten-Editor für die Samsung C-Serie

Wenn man einen Samsung TV besitzt und “mal eben” seine Programme sortieren möchte, hat normalerweise schlechte Karten. Die Entwicklung einer vernünftigen Software zur TV-Kanalsortierung hat Samsung wohl verschlafen. Jedoch gibt es ein nicht offizielles Kanallisten- / Sortierungsprogramm, welches ich in meinem Beitrag < hier > beschrieben habe.
Relativ neu (und wohl teilweise auch noch buggy) ist SamyGo ChanEdit für die C-Serie von Samsung TVs.

Vorteil dieser Software: Sie ist OpenSource, d. h., wenn sich jemand berufen fühlt, etwas an der Software zu ändern, kann das jederzeit tun, weil der Quell-Code frei erhältlich ist. Ein weiterer Vorteil ist die Plattformunabhängigkeit, SamyGo ChanEdit läuft also auch auf Linux und Windows Umgebung.

SamyGo ChanEdit Installations- und Bedienungshinweise

Folgende Schritte sind durchzuführen:

  • Download der Java-Runtime < hier >
  • Installation der Java-Runtime Dateien
  • Download von ChanEdit als Komplettpaket < hier >
  • Exportieren der Kanalliste auf einem USB-Stick (Beschreibung in meinem Artikel, hier)
  • Kopieren dieser Datei in einem Ordner auf dem PC
  • Umbenennen der *.scm Datei in *.zip
  • Auspacken der *.zip Datei
  • Das ChanEdit Programm Starten und die Datei öffnen
  • Anpassungen vornehmen / Favoriten festlegen / TV-Kanäle hinzufügen / löschen etc.
  • Dann die Liste speichern
  • Diese Liste wieder Zippen
  • Datei wieder in *.scm unbenennen
  • Und wieder auf dem USB – Stick kopieren
  • Am TV wieder die Liste importieren.

Wichtig:
Die alte SamyGoChanEd.jar muß durch die neue SamyGoChanEd.jar der C-Serie überschrieben werden!

Genau wie beim Kanallisten-Editor von Samsung, bei der man die *.scm Datei nicht Entpacken / Packen muß, besteht hier ebenfalls NICHT die Möglichkeit, Analoge / Digitale Kanäle zu mischen und in einem Favoriten-Kanal zu speichern.

Ebenfalls möchte ich darauf hinweisen, das dieses Programm nicht von Samsung stammt und deshalb auch nicht supportet wird. Wer jedoch diesen Editor als Alternative ausprobieren möchte, darf dieses gerne machen. Ebenfalls kann er ein Feedback in den SamyGo Foren abgeben. Das Feedback bitte in Englisch verfassen.

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten auf SamyGo ChanEdit – alternativer Kanallisten-Editor für die Samsung C-Serie

  1. Philipp sagt:

    Hi,

    ich schaffe es nicht die fav Listen zu speichern. Ich hab mir die Liste sortiert und dann die ersten Sender die auf die fav Listen sollen markiert und mit ctrl+1 getagged (herz mit 1). Nach dem speichern und und schließen wird die Markierung aber nicht übernommen…

  2. Sven sagt:

    @Blinkfeuer :
    Mal ganz abgesehen davon das die “Diskusison” hier schon weit über ein Jahr her ist, würde ich mal gerne von Dir wissen, was hier “elitär” war? Die Anmerkung das, wenn man eine Computerprogramm nutzt, man auch die Basisfunktionen der Bedienung beherrschen sollte, in diesem Fall “das Umbenennen einer Datei”, nennst Du “elitär”?

    Interessant, um bei Deinem Bsp. zu bleiben, wenn man sich ein Auto anschafft, macht man auch einen Führerschein. Vielleicht sollte man auch ein paar Grundkenntnisse am PC erlernen, wenn man diesen nutzen möchte.

    Die Diskussion bezog sch ja auf das Programm ChanEdit, welches jemand in seiner Freizeit programmiert hat, um die Kanäle zu sortieren. Das das nicht mit allen Samsung Modellen funktioniert kann man ja wohl kaum demjenigen der SEINE FREIZEIT OPFERT anlasten. Un Diejenigen die ein solches Programm nutzen wollen, sollten halt auch wenigstens rudimentär einen PC bedienen können.

    Einzig und allein eine Stelle Deines Kommentars unterschreibe ich direkt mit:”eine Korea- Riesenklitsche beknackte Menüs bastelt,” so isses, die Menüführung im Allgemeinen und die Kanalsortierung im Besonderen, die Samsung Ihren Kunden zumutet ist besch..en. Das Samsung (wie übrigens viele andere TV Hersteller) solche Probleme nicht angehen, sondern stets neue halbfertige Funktionen einbauen , ist für mich unverständlich, bzw. ich vermute mal aus Marketinggründen wird so die Strategie festgelegt. Das die Funktionen aus den vorherigen Modellserien noch Feinschliff bräuchten wird wohl unter den Teppich gekehrt, lässt sich ja nicht als neue Funktion verkaufen. Lieber Gestensteuerung oder sonstigen Schnick-Schnack einbauen anstatt sich mal um den PVR oder Kanalsortierung zu kümmern.

  3. Blinkfeuer sagt:

    Gibt für B ja SamToolBox, verfehlt aber das Thema: NUR die Glotze benutzen. Da habe ich nun 4 Favoritenlisten, fertig. Im Nachhinein frage ich mich, warum ich überhaupt was suchte, das klappt ja so.

  4. Robin sagt:

    Hallo Blinkfeuer,
    fakt ist, das es Samsung selbst nach 3 Jahren nicht geschafft hat, einen vernünftigen Kanaleditor auf die Kette zu bringen. Das finde ich auch blamabel. Da gebe ich Dir 100pro Recht.
    Jetzt können wir natürlich diskutieren und nichts machen, dann haben wir dieselbe Situation wie beim Berliner Flughafen. Viel Blah und Schuldzuweisungen und die Oberen verlassen das sinkende Schiff, natürlich mit einer gehörigen Abfindung und Aussicht auf den neuen Posten, um die nächste Firma plattzumachen.
    Sorry, bin was abgedriftet: Oder jemand rafft sich auf und programmiert in seiner Freizeit einen eigenen Kanaleditor, den er noch kostenlos der Community zur Verfügung stellt. Zumal der SamyGo auch noch Open-Souce ist. Jeder, der im Land der Dichter und Denker fähig ist, kann den Editor selber umprogrammieren und verbessern.
    Übrigens: Du hast einen Kommentar zum Kanaleditor der C-Serie geschrieben. Möglicherweise hast Du einen falschen Editor installiert. Es gibt auch Kanaleditoren für die D- und E-Serie.
    LG
    /robin

  5. Blinkfeuer sagt:

    Stand Jan. 2013:
    Was wird denn hier so elitär diskutiert? Wenn eine Korea- Riesenklitsche beknackte Menüs bastelt, sollen TV Gucker einen PC Kurs besuchen? Schon mal bedacht, dass manche NUR die Glotze benutzen wollen?
    Und die sollen dann wohl den Kundendienst zur Sendereinrichtung bestellen, kostenpflichtig?
    Das ist wie mit den Japan/ Korea Autos…erst günstig…aber wenn was dran ist….ist der OPEL pleite…
    und dann tja, “freie Software”, die eine Variante speichert die neue Liste nicht, stürzt ab, die andere öffnet die Liste ohne Sendernamen, nur die techn. Daten sind drin, ne, lass mal….Favoritenlisten klappen auch prima, wenn man erst mal drin ist.

  6. Robin sagt:

    @Sven,
    Kopf hoch Sven, ich kenne viele Leute die den Unterschied zwischen RAR und ZIP nicht kennen. Die haben aber auch PCs mit denen sie nur die notwendigsten Sachen machen. Dafür sind sie in vielen anderen Gebieten total fit, die nichts mit dem PC zu tun haben.
    LG
    /robin

  7. Sven sagt:

    @Robin:
    Seufz,
    dass man den Unterschied zwichen RAR und ZIP nicht kennt, kann ich auch nachvollziehen. Das man eine Datei nicht umbenennt bekommt ist meiner bisherigen Erfahrung leider ein klassisches Beispiel für Personen, die am PC arbeiten/ zuhause haben und die Auffassung vertreten, sie “wissen alles” was sie benötigen. Leider fehlen Grundkenntnisse. Ein PC-Anfänger Buch oder ein PC-Grundkurs an der nächsten Uni/FH/Computerclub kosten wirklich (fast) nichts. Letztlich hätten insbesonders die Computeranwender selber was davon :”Ich versuche schon seit 2 Stunden xyz” (xyz situationsabhängig durch eine einfache Computerfunktion ersetzen).

    Leider werde ich wohl nicht mehr erleben, das auch nur 10 Prozent der Personen denen ich bisher einen PC-Grundkurs empfohlen habe auch einen durchführen.

    In tiefer Trauer
    der IT-affine Sven

  8. Robin sagt:

    @Sven,
    obwohl man bedenken muss, das die Blog-Leser hier nicht unbedingt IT-affin sind. Wenn man sich einen TV kauft, muss nicht unbedingt wissen, was eine RAR-Datei ist. Falls sich die Leute sich trotzdem damit rumquälen müssen, liegt daran, das die Hersteller gute Hardware zusammenbauen aber schrottige Software dafür schreiben. Deshalb sehe ich es ein, wenn öfter solche Fragen kommen.
    LG
    /robin

  9. Sven sagt:

    @Eugen und chr:
    Unter Windows einstellen, dass die Dateiendungen angezeigt werden. Dann mit F2 die markierte Datei umbenennen (also von.zip nach .scm).
    Btw. die Datei soll gezippt (.zip) werden und nicht mit RAR gepackt werden.

    In dem Fall gilt (leider wie so oft):
    Bitte PC-Grundkurs besuchen.
    (Bitte nicht sagen:”Auf der Arbeit weiß ich aber wo ich hinklicken muss und wenn ich falsch geklickt habe starte ich den Rechner neu.” Es erspart allen, auch einem selbst, Arbeit, wenn man die Grundbefehle/-funktionen erlernt hat, man macht ja auch einen Führerschein).

    My 2 cents
    der IT-affine Sven

  10. Eugen sagt:

    Hallo,ich habe das selbe problem.
    Wie kann man die .rar Datei wieder in .scm ändern??? So einfach wie beschrieben Funktioniert es bei mir nicht

  11. chr sagt:

    Wie kann man die .rar Datei wieder in .scm ändern??? So einfach wie beschrieben Funktioniert es bei mir nicht

  12. Sebastian Schmitt sagt:

    Hallo!

    Meinst du v4_7_c?

    Gruesse,

    Sebastian

  13. Freddy sagt:

    Es gibt eine neue SamyGo Version für die C Serie v46c:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-13658-3.html

  14. Sebastian Schmitt sagt:

    Sebastian Schmitt:
    Hallo Freddy!Meinst du mit Version 0.45 den RC?0.45 explizit finde ich nicht:
    http://www.polskafan.wp-content/uploads/samygochanedit/Gruesse,Sebastian  

    Hallo!

    Da habe ich wohl nicht gruendlich gesucht, hier ist es:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-11695-21.html

    Sebastian

  15. Sebastian Schmitt sagt:

    Freddy:
    Das ist richtig, ob die 0.45c Version von SamyGo auf dem z.B. Mac funktioniert weiß ich nicht. Nur die vorherigen Versionen waren nicht für die C Serie. Die 0.45c Version ist nicht von polskafan, der SamyGo entwickelt hatte. Funktioniert aber
    http://www.polskafan.samsung/downloads
    Für alle die das Signal über Sat bekommen (inkl. Sky), gibt es direkt bei Samsung eine Liste: http://www.samsung.webcontent/infomedia/fernseher/Sat_Senderliste_Astra_19_2.zip  

    Hallo Freddy!

    Meinst du mit Version 0.45 den RC?

    0.45 explizit finde ich nicht:
    http://www.polskafan.de/wp-content/uploads/samygochanedit/

    Gruesse,

    Sebastian

  16. Robin sagt:

    Freddy:
    Das ist richtig, ob die 0.45c Version von SamyGo auf dem z.B. Mac funktioniert weiß ich nicht. Nur die vorherigen Versionen waren nicht für die C Serie. Die 0.45c Version ist nicht von polskafan, der SamyGo entwickelt hatte. Funktioniert aber ;-)
    http://www.polskafan.samsung/downloads
    Für alle die das Signal über Sat bekommen (inkl. Sky), gibt es direkt bei Samsung eine Liste: http://www.samsung.webcontent/infomedia/fernseher/Sat_Senderliste_Astra_19_2.zip  

    Der Link steht auch in meinem anderen Beitrag zum Samsung Kanallisten-Editor < < hier >> , obwohl es meiner Meinung sinnvoller ist, die aktuelle Astra-Liste direkt vom TV auf dem Stick zu ziehen.

  17. Freddy sagt:

    Sebastian Schmitt:
    Hallo Freddy!Aber auch nur, wenn man Windows benutzt. Ich zumindest kann den Channel List Editor nicht mal mit Hilfe von Wine benutzen.Viele Gruesse,Sebastian  

    Das ist richtig, ob die 0.45c Version von SamyGo auf dem z.B. Mac funktioniert weiß ich nicht. Nur die vorherigen Versionen waren nicht für die C Serie. Die 0.45c Version ist nicht von polskafan, der SamyGo entwickelt hatte. Funktioniert aber ;-)
    http://www.polskafan.de/samsung/downloads
    Für alle die das Signal über Sat bekommen (inkl. Sky), gibt es direkt bei Samsung eine Liste: http://www.samsung.de/webcontent/infomedia/fernseher/Sat_Senderliste_Astra_19_2.zip

  18. Sebastian Schmitt sagt:

    Freddy: SamyGo ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man Sky Feeds (Bundesliga und/oder Sport) hinzufügen will, ansonsten ist man mit dem hier schon vorgestellten Channel List Editor besser bedient.  

    Hallo Freddy!

    Aber auch nur, wenn man Windows benutzt. Ich zumindest kann den Channel List Editor nicht mal mit Hilfe von Wine benutzen.

    Viele Gruesse,

    Sebastian

  19. Robin sagt:

    Freddy: SamyGo ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man Sky Feeds (Bundesliga und/oder Sport) hinzufügen will, ansonsten ist man mit dem hier schon vorgestellten Channel List Editor besser bedient.  

    Gut zu wissen, dann haben die User etwas davon, die Sky haben.
    Danke für die Info!
    LG
    /robin

  20. Freddy sagt:

    SamyGo ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man Sky Feeds (Bundesliga und/oder Sport) hinzufügen will, ansonsten ist man mit dem hier schon vorgestellten Channel List Editor besser bedient.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>