DYN-DNS Dienst wird kostenpflichtig – hier eine Alternative

twodnsDyn-DNS war einer meiner Lieblinge auf der Fritzbox, stabil und kostenlos. Nachdem Neukunden dieses Dienstes zur Kasse gebeten wurden, sind jetzt auch die Stammkunden dran. Ich bin jetzt zu twoDNS.de gewechselt, einem kostenlosen DNS-Dienst.

Die Umstellung ging erschreckend einfach: Dort registrieren, Bestätigungsmail abwarten, einen Hostname auswählen und auf der Fritz (Fritzbox -> Freigaben -> Dynamic DNS) folgende Änderungen vornehmen:

fritz-dd-dns

Update-URL: https://update.twodns.de/update?hostname=<domain>&ip=<ipaddr>
(genauso übernehmen)

Wichtig: Auch beim Client die VPN-Daten anpassen.

Zu finden beim iPhone / iPad: Einstellungen -> Allgemein -> VPN -> User -> rundes I -> -> IPSec und dort den Servername ändern.

Fertig.

Weitere kostenlose Anbieter (ungetestet):

Falls Fragen und Anregungen, dann  unten im Kommentarbereich posten.

Dieser Beitrag wurde unter Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu DYN-DNS Dienst wird kostenpflichtig – hier eine Alternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.