Samsung internet@tv : Ländereinstellungen ändern für neue Samsung TV Apps

Samsung Internet@TV USA Portal

Update: 11.07.2012 Funktioniert auch mit der Samsung TV – D- und  E-Serie, zum Beitrag

Sind Euch die deutschen Apps beim Samsung internet@TV zu wenig? Durch einen einfachen Trick kann man im Portal von Samsungs internet@TV Portal die Ländereinstellungen ändern. Es muss noch nicht einmal ein Hack oder eine andere Firmware überspielt werden. Die Länderumstellung ist also absolut unkritisch und kann jederzeit rückgängig gemacht werden. Ebenfalls bleiben die kompletten Grundeinstellungen des TVs (Helligkeit, Farbe, Sprache etc. ) erhalten.

Allein die Internet@TV-Benutzer-Einstellungen und Eure persönlichen Internet@TV-Portal-Einstellungen werden möglicherweise gelöscht. Ich habe mal die Ländereinstellung auf Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Polen, Spanien umgeschaltet und viele neue und prima Apps dort gesehen.

Beispielweise bei der Ländereinstellung Kanada gibt es die Samsung-TV-App Ap News. Internationale Nachrichten als Ticker am unteren Bildschirmrand. Ebenfalls kann man die angezeigten Nachrichten nach Kategorien filtern, z. B. Sport, Entertainment, Technology, News usw. Per Klick wird dann die komplette Nachricht angezeigt. Und man kann sogar das TV-Programm umschalten, während die Ticker-App aktiv ist!

Sehr gut gelungen finde ich auch in der Ländereinstellung Polen die App tuba.fm zrob sowje radio, eine Radio-App mit vielen Musikrichtungen aus den Jahren: 70er, 80er, 90er.

Vorweg: Nicht jede App funktioniert. Probleme gibt es bei solchen Apps, in denen Video-Clips und Serien gezeigt werden. Als Beispiel nenne ich hier mal Hulu+ und Netflix und einige andere in der Ländereinstellung USA. Die Apps erkennen, das sich der Anwender in Deutschland befindet [anhand seiner IP] und zeigen dann die Serien nicht an. Um da dran zu kommen, werfe ich mal Proxy-Server und VPN in den Raum.

internet@TV-Ländereinstellung einfach gemacht:
Hierzu benötigt man natürlich ein TV mit der Internet@TV-Funktionalität: Als Beispiel nenne ich hier mal den Samsung LE46C750 116,8 cm (46 Zoll) 3D-LCD-Fernseher (Full-HD, 200Hz, DVB-T/-C) mit 3D-Brille schwarz, aktueller Preis von inkl. Versand, Stand: 26.07.2012,20:14 oder den LE46C650 mit Firmware 3008.3 (die ist von mir getestet worden). Es funktioniert auch die C6700er Serie, also z. B. der Samsung UE40C6700 (LED – TV).

Update: Der Trick soll auch mit der neuen D-Serie wie z. B. dem UE 46D7000 inkl. 3D-Brille titan-schwarz, aktueller Preis von inkl. Versand, Stand: 26.07.2012,20:14   bzw. Samsung UE40D6200TSXZG 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (Full HD, HD Ready bei 3D, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+) schwarz, aktueller Preis von EUR 718,00 inkl. Versand, Stand: 26.07.2012,20:14 ,  funktionieren.

Vorgehensweise:

  • Internet@TV einschalten
  • >> (weiße FB-Taste Schnell-Vorwärts drücken)
  • 2 8 9 eintippen
  • << (weiße FB-Taste Schnell-Rückwärts drücken)
  • Es erscheint eine Ländertabelle, bei welcher man sich ein Land auswählen kann
  • Anschließend kommen einige Popup-Fenster, die man bestätigen muss.

Manche Fernbedienungen der Samsung C-Serien haben möglicherweise andere Tastenkombinationen. Wenn es also nicht funktioniert, vielleicht mal die Steuerkreuz-Taste rechts und links der Fernbedienung anwählen.

Hack:
Blog-Leser, welche den Samsung gehackt haben, können leicht auf die Quell-Dateien zugreifen. Damit haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Usermode-Apps zu erstellen. Als Programmierer könnte man den Ap-Ticker auch so umbauen, dass man da Nachrichten von der Tagesschau als Ticker laufen lassen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass der Ap-Ticker auch mehrere RSS-Newsfeeds anzapft.

Feedback:
Habt ihr coole Apps aus anderen Ländern gefunden, nur rein damit in den Kommentaren! Ich werde dann diesen Artikel nachbearbeiten und die Apps separat vorstellen.

Das könnte für Euch noch interessant sein:

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

157 Antworten zu Samsung internet@tv : Ländereinstellungen ändern für neue Samsung TV Apps

  1. Glotzifant sagt:

    Unfassbar! Nachdem ich es vorher schon mehrfach auf die gleiche Weise probiert habe, hat es jetzt plötzlich doch geklappt. Vielen Dank für die Motivierung, Sven, und viele Grüße vom Glotzifant

  2. Sven sagt:

    @Glotzifant:
    Hallo,

    mein Rat hört sich zwar blöde an, aber versuch es noch ein paar mal. Dabeo die Fernbedienung genau auf den Fernseher richten, und mal ein wenig mit der Geschwindigkeit die Tasten zu drücken bzw. Pausen zwischen den Tasten experimentieren.

    Das es nicht funktioniert wurde schon öfter mal behauptet und m.W. ging es dann doch nach mehrmaligen probieren.

    Falls ALLES NICHTS HILFT, ABER AUCH WIRKLICH NUR DANN, kannst Du im Service Menü die Internet@TV Region ändern. Beschreibung dazu findest Du im Internet. ABER, am Service Menü herumspielen kann schnell den TV ZERSTÖREN!!! (naja, zumindest kann man den TV unbeabsichtigt so verstellen, dass Du es nicht mehr mit Bordmitteln zum laufen bekommst.) EINE FALSCHE TASTE DRÜCKEN KANN IN DEM MODUS DEINEN TV BESCHÄDIGEN!!!

    Hoffe Dir weitergeholfen zu haben, also mein Rat probiere es nochmal mit der Tastekombi GENAU SO wie es hier von Robin beschrieben ist, mit 99% Sicherheit geht es so,

    VG
    Sven

  3. Glotzifant sagt:

    Ja, ist wohl ein Sondermodell gewesen, aber nach meinem Wissen baugleich mit 6710/6700. Viele Grüße…

  4. Robin sagt:

    Hallo Glotzifant,
    6730 kenn ich gar nicht, irgend ein MediaMarkt / Saturn Sondermodell?
    Der 650iger funktioniert, den habe ich.

    LG
    /robin

  5. Glotzifant sagt:

    Nicht so klar, bei mir funktioniert es nicht, habe es mehrfach probiert (Samsung UE32C6730)!

  6. Willi sagt:

    Hallo,
    Ich habe eine frage wie kann bei meinen samsung C Serie die ländereinstellungen ändern oder geht das nicht?

  7. ralph otten sagt:

    Beim Bluray-Player BD-E8509S funktioniert es. Man kann dann sogar Amazon Prime Instant Video auswählen (England). Leider verbindet es auf die Englische Amazon Seite….und da müsste man dann einen eigenen Prime Account einrichten und bezahlen. Darauf habe ich dann verzichtet und abgebrochen.

  8. Robin sagt:

    Hallo Glotzifant,

    wundert mich etwas, ich habe zwar immer noch das alte LE40C750 – Modell aber die C-Serie an sich hat aber keine Schwierigkeiten gemacht.

    LG
    /robin

  9. Glotzifant sagt:

    Hallo, bei meinem TV der C-Serie (UE32C6700) funktioniert das mit der Ländereinstellung definitiv nicht, habe alles mehrfach probiert. Sehr schade…

  10. Pingback: Samsung Zdf App Camfrog | Camfrog

  11. Klaus sagt:

    Hallo,

    gibt es mittlerweile Neuigkeiten, wie es bei der H-Serie (Blue Ray Player BD-H6500) funktioniert? Ich habe alles versucht, aber Ländereinstellungen werden nie angezeigt.

    Wie funktioniert es genau mit Blue Ray Playern der F-Serie (z. B. Samsung BD-F7500/EN)?

    Hallo Ivan,

    wie bist Du bei Dir genau vorgegangen (H-Serie), um die Ländereinstellungen sichtbar zu machen?

    Danke und Grüße

    Klaus

  12. Robin sagt:

    Hallo Ivan,
    danke für die Rückinfo. Ich habe noch kein Gerät der H-Serie, trage ich in meinem Blog nach.

    LG
    /robin

  13. Ivan sagt:

    Hallo,
    hab gestern noch hinbekommen,also
    bei H-Serie funktioniert es genauso wie bei F-Serie,kein unterschied

    Gruß

  14. Ivan sagt:

    Hallo,
    habe seit heute nen Samsung UE48H6470.Weiß einer wie man Ländereinstellungen ändert?
    Grus

  15. Pingback: Amazon Prime: Für 29 Euro / Jahr Prime / eBook-Verleih und Instant-Streaming | Robins Blog - Technik und Multimedia

  16. Stefano sagt:

    Hallo,
    ich besitze ein Samsung Blueray BD E8509 und habe versucht den trick mit weiße FB-Taste Schnell-Vorwärts drücken,2 8 9 eintippen,weiße FB-Taste Schnell-Rückwärts drücken und bei mir gehts nicht!erscheint nur ein pop up mit der anzeige:nicht verfügbahr!!
    Kann mir jemand weiter helfen?
    Vielen dank

  17. Hello to all, the contents present at this web site are truly awesome for people knowledge, well, keep up the nice work fellows.

  18. Robin sagt:

    Hallo patryk,

    schaue dir mal meinen Blog-Beitrag über die Ländereinstellungen für die F-Serie von Samsung an: http://blog.moneybag.de/samsung-tv-f-serie-smart-hub-landereinstellungen-andern/
    Ich habe es nicht getestet, aber vielleicht hilft es Dir weiter.

    LG
    /robin

  19. patryk sagt:

    Hallo,
    Ich hab folgendes Problem hab ein f6500 und bei
    Der länderauswahl steht mir nur Deutschland, Österreich
    Und Schweiz zur Verfügung. Aber ich wollte unbedingt Polen haben.
    Heißt dass das der smarttv nur diese 3 ländereinstellungen
    Hat oder kann man andere Länder noch wählen?

  20. Sven sagt:

    @Schnatti:
    Was hast Du denn für einen TV?

    VG
    Sven

  21. Schnatti sagt:

    Suche die App Cinetrailer in welchen Ländereinstellung kann ich sie finden

  22. Robin sagt:

    Hallo Stefan,
    gute Idee. Problem: An die Quellen (Programm-Sourcen) zu kommen. Wenn man die hat, kann man auch einen lokalen Server aufbauen und über den Developer-Mode darauf zugreifen.
    LG
    /robin

  23. stefan sagt:

    hi, erst einmal ein danke an alle, für die coolen beiträgen und tipps!

    nun, ich hab mir heute einiges durchgelesen u. getestet.
    funktioniert sogar bei einigen samsung dvd playern mit eingebautem wlan (o. mit wlan stick).

    nun meine frage, das mit der ländereinstellung ist klar.
    wäre es aber nicht einfacher, wenn man die jeweiligen samsung server-ip´s hätte, auf der die apps liegen (für das entspr. wunschland)?

    über den develop account u. der server-ip einstellung (so wie beschrieben hier für „eigene apps“) müsste ich doch dann in der lage sein, mir das so zu ziehen?
    ist mein gedankengang zu einfach?

    lg, stefan

  24. Robin sagt:

    Hallo Sascha,
    das Löschen der Apps eines Landes ist ganz normal. Wenn Du wieder auf Deutschland umschaltest, werden die deutschen Apps auch wieder installiert. Ich habe bei meinem TV der C-Serie schon länger keinen Länderwechsel mehr gemacht. Damals gab es in den anderen Ländern gut gemachte Apps. Zum Teil sogar TV-Live-Streaming. Ich hatte mal auf England, Australien, US, Polen, Niederlande mal angeschaut.
    Viel Spaß
    LG
    /robin

  25. sascha sagt:

    Hallo zusammen!
    Ich besitze ein blueray von Samsung den bd-d8900s habe vor 3minuten diesen hack getestet und muss sagen er funktioniert. Nur die vorhandenen apps werden gelöscht.

    Gruss sascha

  26. Robin sagt:

    Hallo zheka,
    am Besten alle Kommentare durchlesen, gab es noch einige Hinweise.
    LG
    /robin

  27. zheka sagt:

    Beim UE 46ES6760 klappen die Ländereinstellungen nicht. Kann mir einer helfen?

  28. Sven sagt:

    @mario:
    Auch wenn es vielleicht anmaßend klingt: Bitte erst Gehirn einschalten, Beitrag lesen, bei zweifel nochmal Hirn einschalten (falls es zwischendurch in den Standby_modus gewechselt sein sollte). Falls Du erst gerade von einer stressigen Arbeitswoche zurückkommst, bitte erst durchatmen und vielleicht einen Kaffee trinken. 😉

    Sodelle, und jetzt zu Deinem „Problem“: FB = Fernbedienung, als FB-Tast heißt Fernbedienungstaste!

    Wenn da steht „>> (weiße FB-Taste Schnell-Vorwärts drücken)“ dann solst Du die TAste mit dem Symbol „>>“ drauf (also OHNE die Anführungszeichen) drücken, man nennt diue Taste auch Schnell-Vorwärtstaste oder FF für Fast-Forwardtaste.

    Viel Erfolg.
    Sven

  29. mario sagt:

    Hallo Jungs!

    Ich hab die E-Serie, aber es fruchtet nicht, rein in SmartHub und dann die FB-Taste, who the fuck is „FB-Taste“, finde die nicht, bitte danke!

  30. Robin sagt:

    Hallo Roman,
    ist mir klar. Er sollte auch nur testen ob überhaupt die App von Lovefilm angeboten wird. Dann checken, ob man mit einem deutschen Account sich einloggen kann. Und das funktioniert nicht.
    lg
    /robin

  31. roman sagt:

    das bringt aber rein nichts mit der 289. Wenn man ein anderes land wählt werden z.b dann die deutschen Apps gelöscht und nur die für das jeweilige Land installiert. Ist zumindest bei meinem ue40D6200 so.

  32. Robin sagt:

    Hallo Fips756,

    vielen Dank für die Information. Ich habe in meinem Beitrag noch hinzugefügt, das diese Methode auch für die D- und E-Serie von Samsung funktioniert.

    LG
    /robin

  33. Fips756 sagt:

    DANKE für diesen Hack!!!!! Damit war in nicht mal 30 Sekunden ein Problem gelöst, für das Mediamarkt-, Samsung-, ORF- und Cablecom-Techniker definitiv keine Lösung anbieten konnten, weil es derzeit keine gäbe.

    Ich habe das Problem, dass ich aus Österreich komme, aber mein Fernseher denkt, er ist Schweizer. Mein Kabel- und gleichzeitig Internetprovider ist eine Tochterfirma der UPS Cablecom Schweiz, hat die Server in der Schweiz stehen und ich habe folgedessen eine Schweizer IP-Adresse. Das macht es für den Fernseher unmöglich, länderabhängige österreichische Apps zu installieren. Entdeckt hatte ich das durch Zufall, weil ich gesehen hatte, dass es eine ORF TVthek geben müsste, ich diese aber auch mit der aktuellsten Firmware nicht bekomme – in der Folge entdeckte ich weitere österreichische Apps, die ich ebenfalls nicht hatte, die aber bereits erhältlich sein müssten.

    Nach 3 Mails mit der Info, dass meine Mail weitergeleitet würde, konnte mir der Samsung-Kundendienst schlussendlich nur eine Rücksetzung und Neuinstallation der Apps raten, was nichts brachte, außer, dass ich eine Stunde lang alle Apps installieren und wieder überall die Zugänge und Passwörter neu einrichten durfte… Ein ORF-Techniker, der sich aufgrund meiner Anfrage über den Kundendienst mit meinem Problem befasste, hatte dann die glorreiche Idee, mich nach meiner IP-Adresse zu fragen, und über http://wieistmeineip.org habe ich dann sofort gesehen, dass diese mit Standort Schweiz geführt wird.

    Ich versuchte also, hierfür eine Lösung zu finden, den Fernseher zu überlisten, damit er sich auch als Österreicher fühlt. 😉 Eine Anfrage bei Mediamarkt hatte zwar völlige Faszination des Technikers zur Folge, weil hier in dieser Ecke doch viele den selben Provider haben müssten, aber dies wohl noch niemandem aufgefallen ist. Lösung hatte er keine, riet mir höchstens zu einer Anfrage beim Kabelnetzbetreiber und der Samsung Hotline. Der ORF-Techniker war ebenfalls fasziniert, hatte aber auch keine Lösung. Der Kabelnetzbetreiber konnte mir zwar sagen, dass ihnen das IP-Problem bewusst ist (jedoch nicht in Zusammenhang mit Apps), an einer Lösung gearbeitet wird, aber frühestens in einem Jahr damit gerechnet werden kann. Einzige Lösung wäre, auf einen alternativen Anbieter zu wechseln, der zwar genau dasselbe Produkt anbietet, aber über österreichische IP-Adressen verfügt. Und auch die Samsung-Dame an der telefonischen Hotline war hin und weg über die Fragestellung, konnte meinen Ausführungen sogar folgen, hätte auch eine Lösung gehabt, wenn es nur um die Sendersortierung ginge, aber nicht, wenn es Smart-Hub betrifft, es sei denn, man würde wirklich tiefergreifende Netzwerkinstallationen (Proxy-Lösungen etc.) in Erwägung ziehen.

    Und so einfach wäre es gewesen!!! Deshalb nochmals VIELEN DANK für die großartige Demonstration zum Thema: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

    lg
    Fips

  34. Roland sagt:

    Ich komme aus Ö und kann leider Maxdome nicht nutzen. Was denkt ihr bekäme ich das eventuell mit der Änderung auf D hin??

  35. Robin sagt:

    Hallo HP Göhlich,
    erst einmal Danke für die Blumen.
    Wie man die ZDF-Mediathek und ARTE-Mediathek lesen kann, habe ich auch in einem Beitrag von mir beschrieben. Am einfachsten ist es, wenn Du eine gefreezte Fritzbox besitzt.
    LG
    /robin

  36. HP Göhlich sagt:

    Hallo erstmal vielen Dank an Robin, das ist eine supi Seite!
    ich habe 2 Samy UE32B7090 und UE40C7700!
    Habe mir auch schon den beschriebenen Netplayer installiert. ARD Mediathek klappt auch. Nur leider eben nicht bei ZDF und ARTE und das wohl wegen der sogenannten Proxy Lösung! Leider finde ich keinen Hinweis wie ich diese Proxy Lösung umsetzen muss. Kann mir jemand helfen?
    ( Win 7 64 bit / schnellen Kabel BW Anschluss)

  37. Setback sagt:

    Das mit der Ländereinstellung muss du mehrmals versuchen. Bei mir wollte es auch nicht funktionieren. Ich habe schon aufgegeben und hab die Fernbedienung weggelegt aber im Fenster Internet@TV geblieben. Nach ca. 30 sec ging das menü auf.

  38. Robin sagt:

    Hallo semi,
    ist im Grunde dort alles beschrieben, einfach nochmal versuchen. Die Vorgehensweise ist für die D-Serie ähnlich.
    LG
    /robin

  39. semi sagt:

    hi robin,
    ich habe ue40d6510 und laut deine beschreibung Ländereinstellung menü nicht hinbekommen. was soll ich tun , kannst du mir helfen google finde ich nichts.

    gruss

  40. tommycus sagt:

    hi die app (ap-news ticker) fuktioniert in deutschland nicht gib es ne möglichkeit das zu ändern ?

  41. Robin sagt:

    Hallo Dirk,
    vielen Dank für die Infos. Hast Du mal die myTifi-Remote ausprobiert? Ist kostenlos.
    Bei mir funktioniert die Samsung-App und myTifi-Remote. Ich habe jedoch noch die C-Serie. Ist Dein iPhone im WLAN?
    Über BT im TV kann ich nichts sagen, weil ich den Samsung UE40D6200 nicht besitze. Mich wundert das irgendwie, ich vermute, dein iPhone möchte sich mit den 3D-Brillen konnektieren, welche über BT funken. Das Gerät hat nämlich kein BT.
    LG
    /Robin

  42. Dirk sagt:

    @Robin: Erstmal Danke und Glückwunsch zu dieser sehr hilfreichen Seite.

    Seit kurzem bin ich Besitzer des UE40D6200 und bspw. der Hinweis auf den Kanalmanager hat mir Stunden an Arbeit beim Einrichten erspart. Gerne würde ich den TV auch mit dem iPhone 4 bedienen, aber die Samsung App mag das nicht – Netzwerkeinstellungen sind soweit alle richtig aber irgendwie geht es nicht. Hat jemand einen Tipp für mich oder hat die original Samsung App gar am Laufen?

    Mein zweiter Punkt ist Bluetooth: mein PC-Dongle findet eine BT Funktion im TV, kann diese aber nicht aktivieren (pairen) bzw. damit eine Verbindung herstellen. Auch das iPhone findet nichts (nicht mal den Bluetooth des TV). Bei Samsung findet sich dazu leider nichts an Vorschlägen – wäre auch hier für Eure Hilfe sehr dankbar.

    Insgesamt bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden und kann es nur wärmstens weiterempfehlen, gerade bei dem derzeit üblichen Preis von unter EUR 700,-. Der TV hängt am Kabel von Unitymedia und durch den durchaus zügigen Internetanschluss mit Downstream von 33.000 funktionieren auch die Webinhalte flüssig und in akzeptabler Qualität. In HD bzw. von DVD und Blueray macht es jedoch am meisten Spaß, da Bilder schon fast dreidimensional wirken (kein Vergleich zu meinem alten Sony LCD, der die letzten 4 Jahre bei mir Dienst tat und immerhin fast € 3.000,- teuer war). Wer im Moment das Geld übrig hat, findet m.E. ein tolles Gerät zum fast unschlagbaren Preis.

    Und die hier im Blog beschriebene Option zur Erstellung eigener Inhalte ist noch exakt dies, was mir fehlt – werde dies in den kommenden Tagen ebenfalls probieren. Das macht die Bestellung zusätzlicher Inhalte bei Unitymedia quasi überflüssig – Klasse!

    Last but not least: Danke an alle für den gepflegten Umgangston – das ist heute (leider…) keine Selbstverständlichkeit mehr.

    Beste Grüsse, Dirk

  43. sven sagt:

    hallo!
    habe einen samsung ue46d5000!!und wolte fragen ob der internet@tv besitzt!

    danke!

  44. Gerhard sagt:

    Hallo!

    Habe den UE32D6530. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich die Ländereinstellung ändere? Eine internet&tv Taste hat meine Fernbedienung nicht. Danke!

  45. TV-Freak sagt:

    Hallo, eine tolle Seite.
    Ich habe aber eine Frage zu der Vorgehensweise. Ich habe den Samsung UE46D 8090.
    Die Tasten der Fernbedienung sind flach.
    Meine Frage ist: In welchem Feld muss man die Taste “>>“ drücken ?
    Weil der Smart Hub aus ein paar Kategorien ( emfohlene Apps, Samsung Apps, andere Apps-> damit meine ich den Teil wo sich u.a der Internetbrowser befindet) besteht.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    TV-Freak

  46. Sven sagt:

    @edei:
    Ich vermute, es ist den Traffic des TV über einen Proxy oder VPN leiten, gemeint.

    Sowas hängt natürlich auch davon ab, was man für Hardware hat, ist der Router VPN-fähig (und wenn ja was alles davon), hat meinen einen Server,NAS oder sonst was 24/7 am laufen auf dem man Pakete installieren kann.

    Viele Grüße
    der IT-affine Sven

  47. edei sagt:

    zuerst mal danke für die vielen infos!

    ich suche jetzt noch nach einer lösung, einen proxy oder vpn-dienst am ue40c6800 einrichten zu können ..

    gibt es dazu tipps?

    danke

    edei

  48. Robin sagt:

    @Sven,

    und für alle anderen Probleme gibts diesen Blog. 🙂
    LG
    /robin

  49. Sven sagt:

    @Tom:
    Freut mich zu hören.

    Toll, wie gut der Samsung Support helfen kann.
    (Wer Ironie findet darf sie behalten.)

    Viele Grüße
    der IT-affine Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.