Die Samsung TV D-Serie (2011)

Die CES 2011 in Las Vegas ist nun beendet und Samsung hat ein wahres Feuerwerk an neuen Produkten im Bereich TV & Computer vorgestellt. Ich hatte einige Sachen schon während der CES 2011 gebloggt. Dort wurde auch die neue Generation vom internet@TV 2010 vorgestellt, welches nun SMART HUB heißt. Diese verbindet nun den MediaPlayer und internet@tv und externe Geräte in einer Oberfläche. So zumindest sehe ich das so. Die interessanteste App ist wohl der Internet-Browser.

Viele der im Video dargestellten Apps werden natürlich in Deutschland nicht verfügbar sein. Als da z.B. wären: Hulu Plus, Vudu, CinemaNow Blockbuster.

Die Masterfrage ist natürlich: Kann man die internet@tv Software zum Smart Hub updaten? Keine Ahnung!
Style: Bei den TV-Geräten der neuen D-Serie fällt auf, das der schwarze Rahmen verschwunden ist und so das TV stylischer wirkt. Der Krakenfuß, der beim Samsung LE40C750  vorhanden ist (-> Erfahrungsbericht), findet sich auch in der D8000-LED-TV Serie wieder. Flach wie eine Flunder sind sie mittlerweile alle, neueste LED-Technik ist bei allen Serien der D-Serie vorhanden. Ob die Probleme mit Clouding, Flashlights und graue Streifen endlich der Vergangenheit angehören, wage ich zu bezweifeln. Die ersten Probleme wird man sicherlich kurz nach Release in den einschlägigen Foren zu lesen sein.

Sound: Ich möchte nicht wissen, was da aus den eingebauten Lautsprecherboxen für ein Sound herauskommt. Da finde ich meinen LE40C750 derzeitig klanglich noch ideal.
eingebautes W-LAN: Die D-Serie hat auch eingebautes WLan, man benötigt den Hama MiMO Wlan USB2.0 Adapter, der ja in der C-Serie gute Dienste leistet, nicht mehr.
3D: Eine 3D-Brille benötigt man für die D-Serie immer noch. Ob diese kompatibel  zur aktuellen Brillengeneration, z. B. Samsung SSG-2100 AB 3D ist, habe ich noch herausgefunden. -> mein Erfahrungsbericht 3D Brille

Hier eine Auflistung von einigen ausgewählten Video-Clips von Youtube:

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die Samsung TV D-Serie (2011)

  1. Jang-Su Bag sagt:

    Hallo,
    Ich konnte nicht smart hub aktiviern, da bei Anmeldung ID (soll e-mail Adresse) den Angaben mit tv-Fernbedienung keine Buchstabe @ eingeben kann. Bitte geben Sie mir einen Rat !
    MFG

    Gregor

  2. Jang-Su Bag sagt:

    Hallo,
    Bitte wie kann ich smart hub anmelden, bei Anmeldung verlangte ID (e-mail Adresse)mit Fernbedienung soll eingeben ? ich fand keine Buchstabe ät=@.
    MFG
    Gregor

  3. Robin sagt:

    Hallo Pierre,
    die Infos hatte ich noch nicht, als ich damals den Beitrag geschrieben hatte.

    LG
    /robin

  4. Pierre sagt:

    Hi, die Aussage, die D-Serie verfüge über eingebautes wlan ist nicht richtig. Nur bei den Nummern ab D6400 ist wlan inklusive!

  5. Mariechen sagt:

    Was ist eigentlich mit den Nachfolgern der CCFL LCD?
    Gibt es nur noch LED-Technik?

  6. Sven sagt:

    Hallo,

    da die 3D Brillen sich über Bluetooth syncen werden sie wohl nicht mehr mit der Vorgängerversion kompatibel sein.

    Genauer Bericht der D-Generation mit Beschreibung der neuen Touchscreen-Fernbedienung bei: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-TVs-Browsen-per-Touchscreen-Fernbedienung-1164781.html

    Viele Grüsse
    Sven

  7. samsung-freak sagt:

    ich hoffe, dass es ein update von „smart hub“ für den samsung ue46C8790 geben wird. die neue oberfläche ist der wahnsinn!!! :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.