Einkaufstipps zur Weihnachtszeit

Damit man nicht mehr Geld als nötig beim Kauf von Geschenken ausgibt, gebe ich Euch folgende Tips schon mal auf den Weg. Hier ein paar Informationen:

Geschenkgutscheine kaufen:
Nach Weihnachten wird es meistens preiswerter und der Beschenkte kann den Gutschein sinnvoll verwenden.
Mein Tipp: Geschenk-Gutscheine von Amazon.de . Den Gutschein kann man auch noch optisch ansprechend gestalten und er kann als eMail, Brief oder ausgedruckt werden, probiert es aus!

Nach Rabatten fragen:
Das geht nicht nur im Geschäft sondern auch in Online-Shops. Hierzu gehört auch der Mengenrabatt.

Auslaufmodelle kaufen:
Es muß nicht immer das neueste Modell sein, die Gerätegeneration davor ist technisch meistens auch noch uptodate. Zum Beispiel Samsung-Fernseher: Bald wird die C-Serie (2010) abgelöst durch eine neue Gerätegeneration. Hier lohnt sich bald ein Kauf! Beispiel hier: Samsung LE40C530 101,6 cm (40 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, DVB-T/-C),


Auf Schnäppchen warten:

Meistens muss man sich auf die Lauer legen, bzw. einfach nur warten bis zur richtigen Zeit ein Schnäppchen kommt, aktuell der Adventskalender von Amazon, jeden Tag besondere Schnäppchen!

Schon frühzeitig an Geschenke denken:
Denn dann hat man meistens noch die freie Auswahl und kann sich in Ruhe entscheiden.

Inspirieren lassen:
Falls man, wie ich zum Beispiel, überhaupt keinen Plan hat, was man dieses Jahr verschenken kann, so kann man sich auch einige Geschenkideen vorschlagen lassen. Ob man die dann wirklich da kauft, bleibt einem natürlich selber überlassen.


Allgemein für Einkäufe im Internet sind folgende Punkte zu beachten:

Bevor man von einer Website (Shop) einkauft,  sollte man sich über den Shop-Betreiber kundig machen. Das heißt: Das Impressum lesen. Ist es eine Firma aus dem Ausland, dann ist Vorsicht geboten. Deutsche Firmen haben eine vollständige Anschrift und eine Telefonnummer und können schon vor dem Kauf kontaktiert werden. Sind die Adress-Angaben unvollständig, dann ist Vorsicht geboten.

Bezahlung im Internet:
Grundsätzlich sollte man vor dem Kauf im Internet prüfen, wie die Ware bezahlt werden kann. Führende Websites haben Gütesiegel auf ihrer Site zum sicheren Bezahlen.
Man sollte per Kreditkarte oder Paypal bezahlen, niemals per Vorkasse. Idealerweise ist eine Bezahlung auf Rechnung für den Käufer am Besten. Ich möchte hier die kleinen Firmen nicht runtermachen, jedoch fühle ich mich bei Amazon, Conrad, Cyberport am Besten aufgehoben. Bei Amazon kann man wohl mittlerweile alles kaufen, angefangen von Autoreifen bis Zahnpasta (Lebensmittel). Hier wird zu jedem Zeitpunkt immer der aktuelle Status angezeigt, beispielweise ob die Ware gerade verpackt wird, oder schon versendet wurde (meistens mit Tracking-code). Abgebucht wird dann meistens auch erst einige Tage später.

Vorher über die Preise informieren
Trotzdem sollte man auch bei den großen Shops nicht blind einkaufen, sondern erst einmal die Preissuchmaschinen aufrufen, ob vielleicht das Produkt nicht doch überteuert ist. Bei Amazon sollte man auch noch darauf achten, das das Produkt sinnvollerweise auch von Amazon kommt und nicht von einem der sogenannten Marketplace Händler. Nur so hat man die Gewissheit, daß bei Problemen ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. Ich hatte aber auch bei den Marketplace Händlern noch nie Probleme.

AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) lesen
Vor dem Kauf ist es ratsam, auch das Kleingedruckte zu lesen. Meistens sind dort Informationen über den Rückversand, Bezahlung, Lieferung vorhanden.

Sich vorher über den Shop im Internet erkundigen
Obwohl mir noch nie ein schwarzes Schaf begegnet ist (ich bin seit Gopher im Internet), ist es ratsam, vor dem Kauf Google anzuwerfen und vielleicht mal in der Sucheingabe mal  “ ihr shop Betrug “ oder “ ihr shop Probleme “ einzugeben. Falls wirklich ein Shop viele negative Einträge in den Suchergebnisseiten hat, sollte man die Finger davon lassen.

Einfach diese Punkte beachten und nun viel Spaß beim Online-Shoppen!

Dieser Beitrag wurde unter Umsonst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Einkaufstipps zur Weihnachtszeit

  1. Pingback: Adventskalender – günstiger Shoppen bis Weihnachten | Robins Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.