LCD / LED / Plasma – TV Bildschirmreinigung

Ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie und mit welchen Mitteln ich meinen Bildschirm – und nur den – reinigen kann. In einem Nichtraucher-Haushalt fällt wahrscheinlich weniger Dreck an als in einem Raucherhaushalt. Bei den chemischen Keulen (Sprays)  stelle ich mir auch die Frage, wie die Flüssigkeit mit den verschiedenen Arten von Displays reagiert. Ein Hersteller wie Samsung wird wohl eine andere Beschichtung auf dem Display habe wie Sony. Selbst untereinander sehen die Displays von der Beschichtung ja anders aus. Ein 40Zoller hat einer glänzende Oberfläche, ein 37 Zoller eine matte Oberfläche. Wie dem auch sei, irgendwie muß irgendwann das Panel gereinigt werden.
Nur wie und womit?

Die verschiedenen Möglichkeiten:

  • Einweg Brillenputz-Tuch : Besteht meistens aus einem aus Papier getränkten Alkohol Tuch (fällt für mich flach)
  • Geschirrspülmittel wie Pril & Co: Halte ich für zu Aggressiv
  • Glasreiniger Sidolin & Co: Halte ich für zu Aggressiv
  • Mitgeliefertes Microfasertuch: Ziehe ich schon eher in Betracht – wenn es NEU ist – mit der Zeit setzt sich doch in dem Tuch Staub ab. Ich habe es immer „nebelfeucht“ gemacht und vorsichtig mit wenig Druck den Bildschirm gereinigt.
  • Zekol – Bildschirmreiniger von Aldi: TüV Geprüft, macht einen guten Eindruck. Ich finde jedoch das mitgelieferte Microfaser-Tuch zu „hart“. Ich nutze dieses Produkt nur für meine PC-Monitore. An meinem Sammy lasse ich es nicht dran.
  • RONOL LCD / TFT Spezial Reinigungsset DUO-Clean 250 ml inkl. Vileda Professional Mikrofasertuch ( von führenden Herstellern geprüft – Samsung, Toshiba, Panasonic, Grundig, Hyundai, NEC, AOC, ProVie ) – nicht billig. Weniger ist hier nach meiner Meinung mehr.

Meine Masterfrage zu Ostern an Euch, die Antworten bitte in den Kommentaren:

  • Wie reinigt Ihr Euren TV-Bildschirm?

 

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu LCD / LED / Plasma – TV Bildschirmreinigung

  1. andy sagt:

    hallo robin,

    ich benutze seit jahr und tag für meine tv´s (bisher lcds) immer einen extrem stark verdünnten allzweckreiniger und ein ledertuch.

    hatte noch nie probleme mit kratzer oder ähnlichem. diese ganze microfasertuch geschichte kommt mir suspekt vor, da du damit wirklich nur den staub von rechts nach links bringst.

    also feucht muss das tuch sein und bisl reiniger braucht man einfach, nur halt sehr stark mit heißem wasser verdünnt.

    viele grüße
    andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.