Philips Hue Bridge 2 mit Starterset

Update 25.04.2016 Nur begrenzte Zeit. amazon.de 10 % Rabatt auf Philips Hue Produkte Wer also seine Hausautomation mit dem Philips-Hue System ausstatten will, kann hier zuschlagen

Update 17.11.2015 Hue-Bridge jetzt im Apple Store verfügbar!
Ich verwende seit 2013 das Philips Hue System zur Lichtsteuerung. Die Qualität der Lampen ist selbst nach 2 Jahren Benutzung immer noch klasse. Durch Firmware-Updates wurde das ganze System auf Stand gehalten. Gewöhnungsbedürftig finde ich ja immer noch die runde Fernbedienung zur Steuerung oder Scene-Aktivierung der Lampen. Hier gefällt mir das Design und das Look- and Feel mit dem Ufo-Teil nicht. Deshalb bin ich damals auch dazu übergegangen, das Hue-System in Fhem zu integrieren.

Jetzt hat Philips eine neue Generation herausgebracht. Mit einem Portfolio von besseren Lampen, Stripes, Schalter, usw.

Die wichtigste Neuerung ist aber die Bridge, also das Zwischending zwischen Router und Lampen. Hier kann jeder mit seinem iPhone und einem Siri-Befehl die Lampen oder Szenen ein- und ausschalten. Sie ist mit Apple’s Homekit kompatibel. Natürlich funktioniert die Steuerung mit Android-Smartphone immer noch. Wichtig: Siri / Homekit (8718696511824) geht nur mit der neuen Hue-Bridge 2!

Damit man sich nicht so viel ärgert weil man schon wieder viel Geld investieren muss, hat sich Philips für Inhaber der alten Bridge was ausgedacht:

Laut Pressebericht gibt es ab 01. November bis Ende Dezember 2015 eine Möglichkeit, 33% Rabatt auf die neue Bridge zu bekommen. Der Pressebericht befindet sich hier.

Jetzt im Apple-Store, Hue-Bridge 2.0 für 39,95 Euro inkl. Versand.

Philips Hue Bridge – zentrales, intelligentes Steuerelement des Hue Systems 8718696511824

Ich habe für Euch ein interessantes Starterset Hue-Bridge 2 mit 2 White-Lampen(keine farbigen Lampen) für unter 80 Euro herausgesucht. Als Basis-Aufbau ideal.

Die neue Hue-Bridge 2.0 funktioniert wie die alte Bridge mit Fhem (-> siehe Blog-Beitrag).

Philips Hue LED Lampe 10 W A60 E27 Starter Set inklusive Bridge, 3-er Set, dimmbar, 16 Mio Farben, app-gesteuert 8718696461693

FAQ:
Muss ich die neue Bridge 2.0 wieder komplett neu anlernen?
Nein, Philips hat einen Assistenten entwickelt, einfach die neue Bridge zusätzlich mit dem Netzwerk verbinden, die App laden und starten. Nach wenigen Minuten erkennt die App, das eine neue Bridge 2.0 vorhanden ist. Dann wird erst ein Firmware-update gemacht und danach die vorhandenen Lampen und Szenen übertragen.

Funktioniert die neue Bridge auch sofort mit Fhem?
Ja, nach der Installation einfach Fhem aufrufen, und die IP der neuen Bridge eintragen, fertig!

Das könnte Euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Fhem-Hausautomation abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Philips Hue Bridge 2 mit Starterset

  1. Pingback: Erfahrungsbericht und Kurz-Video: Amazon – Echo | Robins Blog – Technik und Multimedia

  2. Tobias sagt:

    Siri/Homekit geht ohne der Hue Bridge 2 sehrwohl:

    http://www.fhemwiki.de/wiki/Homebridge_einrichten

    Dabei fungiert der FHEM-Server als Hardwarependant zum Homekit.

  3. Jakob sagt:

    Ich fänd es furchtbar spannend zu wissen ob man dann trotzdem noch einen AppleTV braucht um Homekit unterwegs zu nutzen oder ob die Hue2 Basis da reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.