TaoTronics 10W LED Schreibtischlampe – ein Erfahrungsbericht

lampe2Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und der Grill bald in den wohlverdienten Winterschlaf geht, ist es Zeit sich wieder im Haus für entsprechende Beleuchtung zu kümmern. Mir schwebte für den Arbeitsbereich eine Art Schreibtischlampe oder Arbeitslampe vor, die mehrere Voraussetzungen erfüllen musste:

  • LED, weil stromsparend
  • helle Beleuchtung, also nicht so eine kleine LED-Funzel
  • Flexibel und beweglicher Korpus
  • mobil und für viele Einsatzzwecke geeignet
  • ansprechendes Design
  • –> und nicht zu teuer.

TaoTronics, von dem ich schon ein Produkt hier im Blog getestet habe (-> siehe Blogbeitrag), bietet sowas an:

TaoTronics 10W LED Schreibtischlampe Tischleuchte mit Touchfeld, supergroßes LED-Feld und stufenlose Dimmung, USB-Anschluss für Aufladung des Smartphones, Schwarz

Ihr könnt ja jetzt die gefühlten 500 positiven Bewertungen bei amazon durchlesen oder kurz meinen Eindruck noch mit aufnehmen.

Die verschiedenen Farbtemperaturen mit den Einstellungen, Studieren (= helles Licht), Kaffee (wärmeres Licht) und den änderbaren Helligkeiten mittels Sensortasten finde ich sehr bequem. Eine Sleep-Taste, bei der das Licht nach 60 min verlischt, ist auch vorhanden. Damit ist diese Lampe auch ideal als Nachttischlampe zu gebrauchten.
Ich hätte die Sensortasten bzw. das Bedienfeld jedoch konzeptionell anders angelegt, meistens legt man noch was auf dem Teller drauf. Das hat dann zur Folge, das die Lampe dann natürlich sich ein- oder ausschaltet.

Das Netzteil liefert eine Spannung von 12 V und einen Strom von 2 A, genug um die Lampe zum strahlenden Leuchten zu bringen und gleichzeitig noch ein iPhone oder ein iPad mit maximal 1 A aufzuladen.

Kaufen bei amazon.de: TaoTronics 10W LED Schreibtischlampe Tischleuchte mit Touchfeld, supergroßes LED-Feld und stufenlose Dimmung, USB-Anschluss für Aufladung des Smartphones, Weiß

 

lampe1

lampe2

Dieser Beitrag wurde unter Hardware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to TaoTronics 10W LED Schreibtischlampe – ein Erfahrungsbericht

  1. Robin sagt:

    Hallo Thomas,

    kann ich nicht so unterschreiben, das Mopped 🙂 ist meiner Meinung nicht heller.
    Ich habe die Lampe hier und auch schon mal getestet: http://blog.moneybag.de/erfahrungsbericht-taotronics-14-w-led-schreibtischlampe/
    Was mir an der 14 W Lampe nicht so gut gefällt, das der Kopf nicht gebogen werden kann. Ansonsten aber auch eine Top-Lampe.

    LG
    /robin

  2. Thomas sagt:

    Eine gute Schreibtischlampe suche ich auch noch. Da gibt es eine, die sich sogar noch etwas besser anhört: http://amzn.to/1Kybi2f

    Das Bedienfeld ist etwas cleverer angebracht und das Moped ist noch etwas heller 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.