CeBIT 2011 in Hannover


Update: 05.03.2011:
Ich war am Samstag auf der CeBIT 2011. Dieses Jahr hat sie mir sehr gut gefallen und es hat sich für mich gelohnt sie zu besuchen. Sehr viel hat mir der Presseausweis gebracht, den ich anhand meines Blogs bekommen habe. Vielen Dank nochmals an die Zuständigen der CeBIT. Dadurch kam ich zunächst früher in die Hallen herein, als alle anderen Besucher. Ziemlich vorteilhaft, denn da konnte man schon mal mit den Leuten vom Stand sich in Ruhe unterhalten. Besonders hat mir der Resellerbereich in Halle 15 gefallen. Das war ein abgeschlossenes Gebiet nur für Reseller und Presse. Ich habe mich wohl dort die Hälfte meiner Zeit in dieser Halle aufgehalten. Auch schon deshalb, weil die anderen Hallen gegen Mittag ziemlich überfüllt waren. Doch nun zum eigentlichen Thema und zu den Produkten:

Besucht habe ich diese Firmen, über die ich auch in meinem Blog meistens berichte, also AVM, Buffalo, Samsung usw. Ich werde die Infos, die ich dort in den Gesprächen aufgefangen habe, in meinen Beiträgen der Vergangenheit aktualisieren.

  • Samsung: TV-mäßig gab es auf der CeBIT nichts zu sehen, ein Samsung-Vertreter an einem Stand sagte mir, das die neue Serie über eine Samsung Road-Show promotet wird. Die Road-Show ist nur für Fachhändler und findet in  Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt, München und Stuttgart statt.

 

 

  • sipgate: Hier habe ich am Stand von sipgate einen sipgate one Code ergattert (einfach mal fragen ;-)). Alle anderen, die sich regulär damals um einen Code für sipgate one beworben hatten, sollen sich noch etwas gedulden.

 

 

  • AVM: Da gibt es neue Produkte Fritz!Fon C3 (-> ansehen bei Amazon) ,
    WLan-Repeater, Datenübertragen über das Stromnetz Powerline .
    Außerdem  habe ich die Mitarbeiter am Stand kurz wegen meiner neuen Fritz!Box 6360 genervt. Und zwar, die Entwickler doch mal im Admin-Bereich als Hinweis schreiben: Um 1 GBit/s Anschluß zu aktivieren, sollte man in den Netzwerk-Einstellungen (System -> Energiemonitor -> Einstellungen) die Optionsbox „automatisch erkennen – power mode“ oder „immer aktiv“ einschalten. Das hat mich nämlich einige Minuten an Arbeit gekostet, weil ich immer noch eine
    100 MBit/s zum Router hatte. Es hätte ja am Kabel, Netzwerkkarte oder an beides liegen können. Ich vermute, der Hinweis wird im nächsten Release irgendwo stehen.

Ebenfalls gibt es bald in der Fritz!App fürs iPhone /iPod-Touch (-> meine Apps Top 10) eine neue Version, die es ermöglicht, auch auf das Fritz!Box Adressbuch zuhause zuzugreifen. (-> Fritz!App: Download Labor-Version). Ich nutze diese App öfter um von unterwegs (wenn ich wlan habe), per VPN auf meiner Box zuzugreifen und mit meinem Multitalent iPod Touch 4g 32GB zu telefonieren. Klappt ganz gut soweit.
Das wars auch schon auf für dieses Jahr, nächstes Jahr werde ich wohl wieder die CeBIT besuchen.

Update: 03.03.2011:
Kurz noch ein Hinweis zu CeBIT2go. Hier könnt ihr euch die täglichen Programm-Highlights und neueste Trendthemen und Lösungen anschauen. Hier gibt es den Link für die mobile Version und ceBIT2go ist auch als iPhone App erhältlich.

Update: 02.03.2011:
Cloud ist „in“: Wenn ihr ein Cloud-Produkt testen möchtet, hat Strato etwas besonderes für Euch. Eine virtuelle 100 GB Festplatte mit unbegrenztem Traffic, Produkt HiDrive (FTP, WEBDAV usw.)
Angebot, solange die CeBIT läuft: 1 Euro / Jahr, also ideal um so etwas mal auszuprobieren. Noch billiger  – nämlich kostenlos – funktioniert es mit Dropbox. Dropbox benutze ich auch schon über ein Jahr.


Update: 26.02.2011:

Nächste Woche startet die CeBIT. Ich bin auch am Samstag da (einen anderen Termin gab es leider nicht für mich). Vielleicht sieht man sich …
Wer noch keine kostenlose Ticket ergattert hat, hier noch ein paar Codes (u8dra und 7cz8z , 2zz6m, 4v2pu, 33q62). Bitte kurz in den Kommentaren schreiben, wenn diese nicht mehr gültig sind.

Update: 11.02.2011:
Mit CeBIT2go können jetzt sich Besucher mit ihrem iPhone über die Messe mit der CeBIT2go App informieren. Die Software wird bis zum Start der Messe laufend aktualisiert. Die iPhone-App ist kostenlos. Ebenfalls ist ein Gewinnspiel unter dem Motto „Back to the Future gestartet“, bei dem man ein Apple iPad gewinnen kann. Informationen über das Gewinnspiel und Teilnahme gibt es  hier .

31.01.2011 Ursprünglicher Beitrag:
In einem Monat (vom 1. bis 5. März 2011)  öffnet die CeBIT 2011 in Hannover wieder ihre Tore. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr: 3D Technologien, Cloud-Computing sowie im Telekommuniktions-Bereich LTE. Ebenfalls gibt es „Smart Home“ – Die schlaue Art des Wohnens – als Ausstellungsschwerpunkt. Gerade die intelligente Heimvernetzung hat in den letzten Jahren einen großen Zuwachs erfahren. Hier werden einige Firmen ihre neuen Produkte für das Heim von Morgen vorstellen.

Ich werde in diesem Jahr auch die CeBIT mal wieder besuchen und Euch in meinem Blog auf dem Laufenden halten. Gerade die 3D Technologien werde ich mir im Detail anschauen und möglicherweise einige Fragen an das Samsung-Team stellen über die Zukunft ihrer 3D-Strategie und Internet@TV.
Für alle, die sich schon jetzt schlau machen möchten, gibt es ab Februar schon das mobile Internetangebot auf der Homepage der CeBIT Website zum Download. Aktuelle Infos über die Aussteller, Hallenpläne etc. werden von dort auch gepflegt. Ansonsten werde ich hier in meinem Blog einen Betrag schreiben. Ich werde erst am Samstag dort anzutreffen sein, vielleicht sieht man sich.

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu CeBIT 2011 in Hannover

  1. StefMex sagt:

    die codes sind nicht mehr gültig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.