Samsung Internet@TV App: Maxdome

Die IFA 2010 in Berlin startet bald. Nicht verwunderlich, dass nach und nach einige interessante Pressemeldungen zum Start der Messe veröffentlicht werden.
Ganz besonders hat mir Folgendes gefallen:

Der koreanische Hersteller Samsung öffnet seine Flachbild-Fernseher mit Internet-Anbindung für den Zugriff auf die Online-Videothek „Maxdome“ von Pro Sieben Sat 1.
André Schneider, bei Samsung für Produktstrategie zuständig, verwies in einer am Dienstag verbreiteten Mitteilung auf den steigenden Stellenwert von Web-TV-Diensten. Laut einer Studie der GfK spielten solche Zusatzdienste für jeden zweiten Käufer bei der Neuanschaffung von TV-Geräten eine Rolle. Bis Ende des Jahres sollen Besitzer von Samsung-Displays mit Internet@TV-Funktion Zugriff auf über 30.000 Filme, Serien, Shows und Dokumentationen bei Maxdome erhalten. Das gelte allerdings nur für Geräte des Baujahres 2010, hieß es.

Maxdome-Inhalte in HD-Qualität sollen über die per Software-Aktualisierung bereitgestellte Erweiterung ebenfalls darstellbar sein. Internet@TV versorgt die Zuschauer über eine Apps-Galerie mit einer Vielzahl von Diensten. Neben Facebook, Twitter und Skype werden so etwa aktuelle Schlagzeilen und Wetterprognosen über die Internet-Leitung auf den TV-Bildschirm transportiert. Samsung integriert den Dienst auch in seine aktuellen Blu-ray-Player und Heimkino-Anlagen.
quelle:df

Ich finde Fernsehen übers Internet sowieso Spitze, weil jeder sein eigener Programmdirektor wird. Bill Gates hatte 1994 in seinem Buch „Der Weg nach vorn“ – Die Zukunft der Informationsgesellschaft diese Entwicklung ja schon vorausgesehen. Eines meiner Lieblingsbücher, die ich immer wieder lese, wenn ich mal Urlaub habe. Ich vergleiche das, was Gates damals über den „Information Highway“ geschrieben hat, und dass was wirklich eingetroffen ist. Okay, ich schweife ab, vielleicht mal später mehr davon.

Wichtig ist in obiger Pressemeldung zu wissen, dass diese Samsung App nur für die 2010er Serie also die C – Serie mit internet@tv verfügbar ist, also z.B. die LE40C750 (40 Zoll)  mit 3D-Brille, LE40C650 bzw. die LED TVs UE40C6700 (Full-HD, 100Hz, DVB-T/-C/-S2)
usw.

31.08.2010: Pressemeldung Samsung zum Thema  Maxdome für internet@TV

Samsung TVs mit Internet@TV 2010er Serie

Samsungs Plasma Fernseher der aktuellen 2010er Serie C6500

Samsungs LED Fernseher der aktuellen 2010er Serie C6700

Samsungs 3D LCD Fernseher der aktuellen 2010er Serie C750

Internet@TV App: putpat.tv (Musikfernsehen) schon jetzt verfügbar

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Samsung Internet@TV App: Maxdome

  1. Robin sagt:

    @Me,
    ich würde mal sagen, der „Eingriff“ ist zu verschmerzen. Hier wird lediglich die Firmware des TVs aktualisiert und nichts „gehackt“.
    Wenn man dafür einige Serien und Filme von Maxdome umsonst oder auch günstig on Demand bekommt, ist das ok.
    LG
    /robin

  2. Me sagt:

    Obwohl ich den UE40C6700 habe, kann ich Maxdome in meinen Apps nicht installieren. Laut Maxdome benötigt man die neueste Firmware und ich frage mich gerade, ob es sich lohnt, die auch zu installieren. Ist ja kein kleiner Eingriff in das Gerät.

  3. Thomas sagt:

    Und diese E-Mail bekommt man, wenn man sich auf der Maxdome Seite für die Nutzung mit dem Samsung registriert. (Wahrscheinlich habe ich jetzt a) ein Abo am Hals und b) funktioniert dann das ganze auf meinem C750 doch nicht 😎

    Quelle: E-Mail von Maxdome
    „Hallo Herr XXX,

    wir freuen uns, dass Sie maxdome direkt mit Ihrem neuen
    Samsung-Gerät nutzen möchten!

    Bevor Sie loslegen, haben wir hier noch einige wichtige
    Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst:

    1. Internetverbindung
    ======================================================

    – Sie können maxdome an Ihrem Samsung-Gerät über jeden DSL oder
    VDSL-Anbieter nutzen.

    – Verbinden Sie Ihren DSL-Router und das Samsung-Gerät über ein
    LAN-Kabel wie in Ihrem Samsung-Benutzerhandbuch beschrieben.

    WLAN-Router:
    Mit einigen Samsung-Geräten haben Sie auch die Möglichkeit
    eine Funkverbindung über WLAN einzurichten. Verwenden Sie
    einen von Samsung empfohlenen WLAN-Stick.
    Weitere Informationen zur Einrichtung finden Sie in Ihrem
    Samsung-Benutzerhandbuch.

    – Zum Abspielen von HD-Videos benötigen Sie eine minimale
    Bandbreite von 6000 kb/s. Sonstige Inhalte können bereits
    ab einer Bandbreite von 2000 kb/s abgerufen werden.

    2. maxdome-Videos auf dem Samsung-Endgerät auswählen
    =======================================================

    – Verwenden Sie auf der Fernbedienung bzw. im Hauptmenü den
    Punkt „Internet@TV“ und wählen Sie „maxdome“.

    – Geben Sie mit der Fernbedienung Ihre maxdome Zugangsdaten
    (E-Mail-Adresse und Passwort) ein, die Sie bei der
    maxdome-Registrierung vergeben haben.

    – TOP 100 Spielfilme und GRATIS Videos wählen Sie direkt auf
    dem Samsung-Gerät aus.

    – Noch mehr Videos finden Sie online unter http://www.maxdome.de.
    Legen Sie all Ihre Lieblingsvideos auf den maxdome Merkzettel.
    Videos auf Ihrem Merkzettel sind sofort über Ihr
    Samsung-Gerät abrufbar!

    – Um Videos mit Altersbeschränkung abzurufen, stoßen Sie online
    Ihre [verify-U] Altersverifizierung an.

    Weitere wichtige Informationen zu Einrichtung und Kontakt finden
    Sie unter http://www.maxdome.de/faq.

    Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und viel Spaß mit maxdome.

    Ihr maxdome Team

    maxdome Kundenservice
    Brauerstraße 48
    76135 Karlsruhe
    http://www.maxdome.de

    Kommanditgesellschaft: maxdome GmbH & Co. KG, Sitz Unterföhring, Registergericht München HR A 91086
    Komplementärin: maxdome Verwaltungs GmbH, Sitz Unterföhring, Registergericht München HR B 170411
    Geschäftsführer: Dr. Christoph Schneider“

  4. Thomas sagt:

    Hallo,
    hab einen ganz interessanter Artikel auf heise.de zum Thema Samsung und Maxdome gefunden:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-praemiert-TV-App-fuer-umstrittenen-Online-Videorecorder-1196616.html

    Naja, für die PR Agentur wars das dann wohl…

  5. Sven sagt:

    Ich tippe die Maxdome App kommt zeitgleich mit der D-Serie. (und zwar für die D-Serie)

    Viele Grüße
    der IT-affine Sven

  6. Hannes sagt:

    http://www.maxdome.de/service/samsung

    Ich tippe auf nächste Woche 😉

  7. Jan sagt:

    Hi,
    schließe mich deinen Fragen mal an.
    Hatte eigentlich gedacht das es die Maxdome App gibt da dies auch einer der wenigen On-Demand-Services ist der auch HD Videos anbietet. Ace trax ist ja nicht so der hammer.
    Aber ich finde auch die Lokalisierung einfach schwachsinnig. Vorallem weil dadurch das Angebot extremst reduziert wurde.

    Viele Grüße

  8. Florian sagt:

    Wo bleibt eigentlich „Maxdome“? *g
    Ich habe noch keine entsprechende App im Samsung-Repo.

    Und noch eine andere Frage: kann man z.B. US-Apps einfach installieren, in dem man irgendwie den „TV-Standort“ anders einstellt…. und die so aufgespielten Apps dann auch mit „deutschem“ Standort nutzen? zum Beispiel PandoraRadio oder Netflix??
    (das wäre ja vergleichbar mit Apps die im dev-account aufgespielt wurden und dann für jeden anderen account auf dem TV auch verfügbar sind.)

    hat das schonmal jemand geschafft??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.