Selbstgebaut: nRF24L01+ oder ESP8266 Adapter für das Breadboard

steck1Problem: Ich arbeite sehr viel mit nRF24L01+ und ESP8266 Module. Mit diesen Modulen kann man in Verbindung mit einem Arduino Nano drahtlos Daten übertragen. Beim nRF24L01+ im 2,4 GHz-Bereich und der ESP8266 (-> Amazon-Link: ESP8266 Serial WIFI Wireless Transceiver Modul für Arduino Atmel AVR Raspberry PI)
ist sogar WLAN-fähig.
Mir ist jedoch das Rumgestöpsel mit den Kabelpeitschen auf dem Senkel gegangen und so habe ich mir kurzerhand einen kleinen Adapter zusammengelötet bzw. gedrehmelt. Der Adapter kann für die Module nRF24L01+ oder auch ESP8266 verwendet werden. Wenn ihr die Module einfach so in das Breadboard steckt, habt ihr nicht viel Freude dran (= Kurzschluss).
Die Idee habe ich ursprünglich aus dem Youtube-Video von Great Scott (-> Link zum Video).

Er hat den Adapter etwas kniffeliger aufgebaut, ich hätte da eine einfachere Möglichkeit beim Löten anzubieten.

Die Zutaten: Die Zutaten sind beim Video die gleichen, zu Kaufen bei Amazon.de oder eBay

Der Kniff bei mir ist, das wir das Plastik der männlichen Stiftleisten bis zum Rand runterdrücken. Das geht mit etwas Gewalt. Der Vorteil hiervon ist, das wir einen längeren Draht haben so etwas mehr Freiraum zum Löten.

Viel Spaß beim Basteln.

Das Ergebnis:

steck1

steck2

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gadget abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Selbstgebaut: nRF24L01+ oder ESP8266 Adapter für das Breadboard

  1. Pingback: Fhem, MySensors: Stromausfall am Raspi per Fhem mitteilen – USV Monitor mit nRF24L01+ | Robins Blog - Technik und Multimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.