Crypto: Bitcoin SV aus dem November 2018 Fork von BCH bekommen

Hier ein Beitrag für Insider. Viele sind ja in der Cryptoscene schon in paar Jahren dabei und haben  viele aufs und abs mitgemacht. Seit der Zeit gab es auch jede Menge Forks. Beispielsweise vom Bitcoin mit Bitcoin Gold. Oder auch Bitcoin zu Bitcoin  Cash. Bitcoin Cash wurde im november 2018 geforked. Hier kam dann Bitcoin SV (Satoshis Vision) hinzu. Viele Exchanges haben den Fork nicht mitgemacht, sodaß Eure Coins nach wie vor in Eure Wallet liegen – in dem Fall Bitcoin SV unsplittet. Wäre auch eigentlich egal, wenn man nicht wüsste das es damals ein 1:1 Split gab, also für 1 BCH gab es 1 BSV. Eigentlich auch unspektakulär, wenn der Preis von Bitcoin SV gegen 0 geht.  Ging er aber nicht.
Wenn man sich den Chart anschaut, hat dieser richtig Gas gegeben.

Wie die  meisten  von Euch lagern Eure  Coins auf einem Ledger, der den Split nicht mitgemacht hat. Wie kommt man nachträglich an BSV?

Ledger hat damals ein Howto herausgebracht, was mir zu kompliziert war, siehe hier.

Viel einfacher geht es über eine Börse. Hier überträgt ihr Euer Bitcoin Cash und der Split erfolgt automatisch. Nebenbei könnt ihr die erhaltenen BSVs auch sofort wieder traden und verkaufen.

Wie gesagt, sofern ihr BCH coins von November 2018 noch besitzt, könnt ihr ein paar Euro noch verdienen. Euer BCH bleibt erhalten und ihr bekommt BSV dazu.

Das  Verfahren geht super einfach, KYC 1 erforderlich (perso).

Hier der Link: FloatSV

(affili-link)

FloatSV verbindet sich dann beim Trading zur OKex-Exchange. Und wie immer: Trade gemacht, runter die Coins auf Eurem Ledger. „Not your keys, not your coin“.




Für alle, die  mit Bitcoin  starten  wollen, ist Coinbase genau richtig.

Das könnte Euch auch interessieren
Bitcoin-Lampe mit ESP8266 verbessert

Ledger Nano S Test

Bitcoin-Ticker

LCD-Matrix mit Bitcoin Ticker

Dieser Beitrag wurde unter Umsonst abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.