Erfahrungsbericht: RAVPower RP-UC10 USB-Ladegerät

Update 16.07.2015: Blog-Beitrag erweitert.

Man kennt es ja: Smartphone-Ladegerät, Kindle, Tablet usw. müssen häufig aufgeladen werden. Mein iPhone jeden Tag, mein iPad jede Woche einmal. Ich schließe die Geräte dann an einem PC oder Notebook an oder über ein Netzteil direkt an der Steckdose. Die Konsequenz davon ist entweder, das mir die Steckdosen fehlen oder mir die USB-Slots ausgehen. Abhilfe schafft hier ein Mehrfach USB-Ladegerät. Dieses Gerät benötigt nur eine 220V – Stromversorgung und stellt Euch auf der anderen Seite 6 USB-Slots zur Verfügung. Dieses praktische USB-Ladegerät habe ich für Euch getestet.

RAVPower USB-Ladegerät

Einer für alles: Das RAVPower USB-Ladegerät

Mit dem RAVPower RP-UC10 könnt ihr 6 USB-Geräte gleichzeitig laden. Davon könnt ihr die ersten drei USB-Slots mit maximal 2,4 A belasten, die restlichen 3 mit maximal 1 A. Das RAVPower RP-UC10 USB-Ladegerät ist von den Abmaßen relativ klein (94,44 mm * 59 mm * 29 mm) und – was mir besonders gefallen hat – es hat ein eingebautes Netzteil. kein zusätzlicher Klotz, den man an die Steckdose anschließen muß. Ebenfalls ist es ein Leichtgewicht von nur 155 g, also ideal für die Reise! Internationaler Netzadapter für die unterschiedlichen Steckdosen aber nicht vergessen.

Lediglich eine grüne LED-Lampe weist auf die Betriebsbereitschaft hin. Mit angeblich 10.2 A ist die maximale Ausgangsstromstärke angegeben. Getestet habe ich hohe Amperé-Zahl aber nicht. Selbst bei gleichzeitiger Beanspruchung von iPhone, iPad, Kindle und mehreren Verbatim Akkus wurde bei mir im Test das Gerät nur lauwarm. Laut Hersteller RAVPOWER besitzt das RP-UC10  eine intelligente Ladetechnologie. Es erkennt die Eingangsstromstärke der an ihm angeschlossenen Geräte und passt den Strom entsprechend an.

Ich nutze dieses Gerät derzeitig für meine Testumgebung mit mehreren Raspberry Pis und einem Cubietruck 3, welche alle über dieses Ladegerät mit Strom versorgt werden.

Fragen und Antworten:
Die Leistung ist 51W , auch wenn nichts angeschlossen ist?
Die Leistung beträgt annähernd 0 W, wenn kein Verbraucher angeschlossen ist. Das ganze ist ein getaktetes Netzteil, es wird nur soviel Strom verbraucht, wieviel angegeben ist. Nachteil: Man kann beispielsweise dieses Netzteil nicht verwenden, wenn das das Netzteil einer Webcam, z.b. dieser hier abgeraucht ist. Für mehr Infos über den Stromverbrauch von Netzteilen ein mal in CCZwei reinschauen.

Fazit: Ideal für Leute wie mich, die fast alles über USB laden. Durch die kompakten Abmessungen ist es auch sehr gut für die Reise.

Weitere Rezensionen und kaufen bei Amazon.de : RAVPower® 51W 5V / 10.2A 6-Port USB Ladegerät mit iSmart Technologie für Apple Samsung Smartphones und Tablets, schwarz

Das könnte Euch auch interessieren:
15 W USB-Solarloader von RAV-Power (-> Erfahrungsbericht)
WLAN-Router und Akku-Pack von RAVPower (-> Erfahrungsbericht)

ravpower verpackung

ravpower raspberrypi

 

 

 

War der Beitrag für Dich sinnvoll?
  • Genial (0)
  • Interessant (0)
  • Nützlich (0)
  • Langweilig (0)
  • Schlecht (0)
Dieser Beitrag wurde unter Gadget abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.