Fhem: Tablet UI -> Front-Camera als Bewegungsmelder nutzen um Tablet einzuschalten

fhemBlog-Leser, welche Fhem nutzen und darüberhinaus noch ein Tablet an der Wand hängen haben, kennen das Problem: Kurz vor dem schlafen gehen schaltet man das Tablet per Hand aus oder lässt den Akku über Nacht leer laufen. Oder man lässt das Display einfach eingeschaltet. Meiner Meinung nach keine guten Lösungen. Ein Möglichkeit timergesteuert das Display ein- und auszuschalten, habe ich nicht gefunden. Bei meinen nächtlichen Surfen im Internet ist mir ein Forums-Beitrag aufgefallen, den ich Euch nicht vorenthalten wollte. Hier werden 3 Apps benutzt, welche als Bewegungs-Melder (Motion-Detector), Einschalten des Displays (Secure Settings) und zeitliches Einschalten (Tasker) fungieren. Die ganze Installation ist meiner Meinung nach etwas frickelig, aber im Forum dort gut bebildert dargestellt. Damit ihr nicht auch stundenlang den Fehler sucht, hier schon mal der goldene Tipp: In der Taskleiste unten müssen die beiden Icons der Apps (Tasker und Motion-Detector) aktiv sein. Wenn die 3 Apps (eigentlich 4 mit WebViewControl) nicht harmonisch laufen, dann vielleicht Motion-Detector deinstallieren und noch mal installieren. Bei meinen beiden billig Tablets funktioniert diese Anwendung mittlerweile seit einiger Zeit fehlerfrei. Unten das Tablet mit der Tablet UI-Oberfläche.

Hier der Link zum Beitrag

Nur kurz verfügbar: Medion Tablet 7 Zoll bei eBay

Das könnte Euch auch interessieren:
Google-Verkehr: Fahrzeit auf dem Tablet darstellen.
Fhem: Tablet-UI vorgestellt

Update Januar 2016: Tablet UI Display an der Wand mit Fhem gesteuert

Update Januar 2016: Tablet UI Display an der Wand mit Fhem gesteuert

Dieser Beitrag wurde unter Fhem-Hausautomation abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fhem: Tablet UI -> Front-Camera als Bewegungsmelder nutzen um Tablet einzuschalten

  1. Pingback: Fhem: Witty-Board, einfache IoT-Funktionen schnell gebaut | Robins Blog – Technik und Multimedia

  2. Robin sagt:

    Hallo ChrisW,

    die Tablets, die ich im Einsatz habe, kosten nicht die Welt, so ungefähr 40 Euro. Schön wäre es, ein 10 Zoll Tablet mit einer guten Auflösung zu nehmen, da passt dann richtig was drauf.

    LG
    /robin

  3. ChrisW sagt:

    Sehr geile Idee leider habe ich ein Windows Tablet 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.