Welche Samsung TV- und Blu-Ray Player unterstützen Internet@TV?

Da ich glaube, dass diese Information in den nächsten Monaten wegen der laufenden Samsung Internet@TV Challenge interessant wird, habe ich hier mal eine kurze Auflistung von TVs, Blu-Ray Playern sowie Heimkinosystemen gemacht, welche Internet@TV unterstützen. Ich hatte mich mal angemeldet und selber eine kleine App programmiert. Das klappt ganz gut, man muß nur Zeit dafür haben.

Man beachte: Die Apps werden längerspezifisch freigeschaltet: So können wir in Deutschland beispielsweise kein Pandora (Internet-Radio) App bekommen.

Auch wichtig: Geräte der B-Generation (2009), also z.B. der LE40B650  werden nicht unterstützt, siehe meine aktuellen Kauftipps weiter unten.


Welche TV- und Blu-Ray Player unterstützen Internet@TV?

LED-TV
UxxxC6400, UxxxC6500, UxxxC6800, UxxxC6900, UxxxC7000, UxxxC8000, UxxxC9000
Kauftipp: LED Fernseher der aktuellen 2010er Serie C6700

LCD-TV
LxxxC560, LxxxC580, LxxxC650, LxxxC750
Kauftipp 3D LCD Fernseher der aktuellen 2010er Serie C750

Plasma-TV
PxxxC6400, PxxxC6500, PxxxC8000
Kauftipp: Plasma Fernseher der aktuellen 2010er Serie C6500

Blu-Ray Player
BD-C5500 (HDMI, Upscaler 1080p, DivX )
, BD-C6500 (HDMI, Upscaler 1080p, DivX )
, BD-C6900 (3D, HDMI, Upscaler 1080p, DivX )
, BD-C7500
, BD-C8000

Heimkinosysteme
HT-C5500,HT-C6500 5.1 Blu-Ray Heimkinosystem (Full-HD, DivX, 1000 Watt)
, HT-C7500,HT-C6730 W 7.1 Blu-Ray Heimkinosystem (Full-HD, DivX, 1330 Watt)

Samsung TV mit internet@tv : Neue Apps und Updates

Das könnte Sie auch noch interessieren:
Samsung Internet@TV App: Maxdome
Samsung TV mit internet@tv: putpat als App verfügbar!
Interessanter Bericht in c’t-TV über LCD-LED-Plasma TVs
Samsung TV mit internet@tv : Neue Apps und Updates
Meine erste Usermode-App: Projekt Desktop

Dieser Beitrag wurde unter Samsung TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Welche Samsung TV- und Blu-Ray Player unterstützen Internet@TV?

  1. Sven sagt:

    @lakhdar :
    Wenn Du genauer beschreibst was Du machen möchtest kann man Dir auch sagen, ob es geht und wenn ja wie viel Aufwand es ist. Bei ein so allgemein gehaltenen Frage kann ich auch nur Allgemein antworten: Manches geht, anderes nicht.

    Für die Samsung TVs gibt es ein SDK zum downloaden bei samsungdforum.com

    Viele Grüße
    der IT-affine Sven

  2. lakhdar sagt:

    Guten Tag,

    ich möchte ein LCD Fernseher kaufen, mit dem ich kommunizieren kann.Zb. Bildschirm teilen, infos online holen, infos bereitstellen und in bestimmte zeiten online veröffentlichen…., gibt s LCD mit sdk oder brauche ich ein zusätzliches Hardware dazu?
    Danke

  3. Pingback: Samsung Internet@TV Usermode-App: Projekt Desktop | Robin's Blog

  4. Sven sagt:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Das funktioniert natürlich. Schade, ich hatte eigentlich gehofft (aber auch nicht wirklich geglaubt), das man vielleicht eine Alternative für die Skype-Video-App wie auf dem C7000 implementieren könnte. Aber das scheint wohl einer der Abgrenzungsmerkmale zu sein und somit ist keine Unterstützung in der API des C750 vorhanden.

    Ich bin aber weiter für Ideen offen, wie man eine Skype-Video-Alternative für den C750 entwicklen könnte. Die einzige Möglichkeit die ich derzeit für ein solches Projekt sehe, ist der Einsatz einer Netzwerk-Kamera , die den Videostream durch den integrierten Server unter einer IP-Adresse bereitstellt. Eine Menge an Gründen spricht aber gegen diesen Ansatz:
    – hoher Preis der Netzwerk-Kamera
    – i.d.R. geringe Auflösung
    – i.d.R kein integriertes Mirkrofon

    Naja, unter den Vorraussetzungen ist das ein wenig zu viel für ein Freizeit-Spass-Projekt.

    Viele Güße
    Sven

  5. admin sagt:

    Hallo Sven, ne ne, ganz traditionell. Webcam wirft die Bilder auf einem Server und die App greift das Bild auf und zeigt das Bild an. Einfach, aber ok. LG /robin

  6. Sven sagt:

    Hallo Robin,

    habe mir auch mal das Samsung SDK heruntergeladen und mal einen Abend damit herum gespielt. Insgesamt eine runde und einfache Sache. Die Apps sind ja letzt endlich nur Webseiten die über die API auf eine handvolle Funktionen/Events des TV zugreifen kann. Die Herkunft von klassischen Widgets ist offensichtlich; Darstellung bzw. Strukturierung durch HTML, CSS und Flash, die „Programmlogik“ in Javascript.

    Neben einer Mediathek App, hatte ich mir im Vorfeld auch eine App mit Webcam Einsatz vorgestellt. Allerdings bin ich von der eingeschränkten API doch recht ernüchtert gewesen. Eine Möglichkeit Webcams anzusprechen habe ich in der API nicht gesehen. Einziger Ausweg den ich mir vorstellen konnte war eine Netzwerk-Kamera (also mit intergriertem Apache-Server), auf die man über die IP-Adresse auf den Videodaten-Strom zugreift.

    Ich habe nicht in sämtliche PDFs auf der Samsung Developer Seite reingeschaut. Mich würde interessieren, ob Du eine API-Schnittstelle für Webcam-Zugriff gefunden hast oder wie Du darauf zugreifst.

    Viele Grüße
    Sven
    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.